Abo
  • Services:

Aldi-Notebook mit Office 2007 und Dual-Core-Pentium T2330

Anstelle des Touchpads vor der Tastatur kann alternativ auch die mitgelieferte USB-Maus mit Scrollrad genutzt werden. Wie lange das Gerät mit einer Ladung seines Lithium-Ionen-Akkus durchhält, wurde nicht mitgeteilt. Dafür hat Aldi die Maße und Gewichte mitgeteilt. Das Notebook misst 358 x 260 x 30,8 bzw. 40 mm und wiegt 2,9 Kilogramm. Das Gerät nebst Zubehör lässt sich mit der beigelegten Tragetasche transportieren.

Stellenmarkt
  1. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Auf dem "Akoya MD 96780" ist Windows Vista Home Premium vorinstalliert und liegt auf Recovery-DVD bei. Die weitere Softwareausstattung besteht aus Microsoft Office Office Home and Student 2007 als OEM-Version. Darin enthalten sind Word, Excel, PowerPoint und OneNote. Betrachtet man das Notebook aufgrund des Office-Pakets hauptsächlich als Lösung zum Texteschreiben und für sonstige Büroarbeiten, war die Wahl von Grafik- und Prozessorausstattung sogar recht sinnvoll.

Außerdem wurden wie üblich die Softwaresammlung Medion Home Cinema (PowerDVD 7, PowerDirector 6, PowerProducer 4, MediaShow), Nero Burning Rom 8, Nero Recode 2, Nero Express 8, Nero Vision 5, WISO Mein Geld 2008 sowie Ulead PhotoImpact 12 SE beigelegt. Das Passwortverwaltungswerkzeug OmniPass 5.0, das beim vorherigen Aldi-Notebook dabei war, fehlt diesmal. Zudem wurde eine Systemwiederherstellungssoftware von Symantec sowie BullGuard Internet Security mit nur 90 Tagen kostenlosen Updates dazugepackt.

Aldi gewährt auf das Notebook drei Jahre Garantie und eine ganzjährig besetzte Hotline soll telefonisch bei Problemen helfen. Das neue Notebook mit etwas angestaubter Prozessortechnik von Aldi kostet 699,- Euro. Erhältlich ist es in beschränkter Stückzahl ab 19. März 2008 bei Aldi-Nord. Ob auch Aldi-Süd das Gerät anbietet, ist noch nicht bekannt.

 Aldi-Notebook mit Office 2007 und Dual-Core-Pentium T2330
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,95€
  2. 4,99€
  3. (-55%) 8,99€

unterschichtenf... 18. Mär 2008

heiti ist so arm dran, das er sogar unter verschiedenen namen hier antwortet...gell...

unterschichtenf... 18. Mär 2008

ich bin überraschenderweise auch sehr schnell, sehr gut zurechtgekommen mit ms office...

Andreas Heitmann 17. Mär 2008

Drama Baby, Drama!!! *g*

Scrat 17. Mär 2008

am besten wäre mit nem Bootmanager beides zu haben...

Scrat 17. Mär 2008

Doch sind sie. Glaub mir ich weiss das. Krieg jeden Tag beruflich die Geschichten vieler...


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1

Im ersten Teil unseres Livestreams erklären wir alle neuen Mechaniken von Ravnica Allegiance.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1 Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
    Android-Smartphone
    10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

    Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
    Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

    1. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
    2. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps
    3. Sicherheitslücke Mit Skype Android-PIN umgehen

    Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
    Mac Mini mit eGPU im Test
    Externe Grafik macht den Mini zum Pro

    Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
    2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

      •  /