Abo
  • IT-Karriere:

Host Europe bekommt einen neuen Besitzer

Finanzinvestor kauft Webhosting-Anbieter

Der Webhosting-Anbieter Host Europe bekommt einen neuen Eigentümer. Freedom4 Communications alias Pipex verkauft seine Hosting-Töchter Host Europe in Deutschland, 123-Reg und Webfusion in England sowie den britischen Netzwerkspezialisten Vialtus Solutions. Neuer Eigentümer soll der Private-Equity-Fond Oakley Capital werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Sofern die Aktionäre von Freedom4 zustimmen, wird Oakley Capital die vier Unternehmen zum 1. April 2008 für rund 120 Millionen Britische Pfund übernehmen, was etwa 156 Millionen Euro entspricht. Nach der Übernahme sollen die vier Unternehmen in der Firma Host Europe WVS zusammengefasst werden.

Host Europe entwickelt und vermarktet seit 1997 Internetdienste für Privat- und Geschäftskunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 480 GB für 41,90€ statt 50,10€ im Vergleich, Fractal Design Define R6 USB...
  2. (heute u. a. mit Serienboxen)
  3. 179,99€ (Vergleichspreis 219€)
  4. (u. a. Overwatch GOTY XBO für 15€ und Blu-ray-Angebote)

Hotohori 17. Mär 2008

Geht mir genauso, bin jetzt seit knapp 2 Jahren bei HE und bin eigentlich zufrieden...

Keine Heuschrecken 16. Mär 2008

Dann wirds auch damit bergab gehen: http://www.hosteurope.de/content/Unternehmen/Soziale...

Malzbier 16. Mär 2008

hm scheint mir ja schon an betrug zu grenzen! hast du die erfahrungen selber gemacht...

Bringer 15. Mär 2008

Hetzner hat den guten Namen zu Recht ;) Allerdings richtet sich das Angebot auch eher an...


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal angespielt

Slayer im Kampf gegen die Höllendämonen: Doom Eternal soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Doom Eternal angespielt Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

    •  /