Abo
  • Services:

Parallels bündelt Virtualisierung mit Suse Linux

Virtuozzo Containers 4.0 und Suse Linux Enterprise Server 10 im Paket

Parallels bündelt den Suse Linux Enterprise Server 10 mit der aktuellen Ausgabe der Virtualisierungslösung Virtuozzo. Für das Angebot werden Parallels' Vertriebskanäle genutzt, den Support teilen sich Parallels und Novell.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Für das Paket verwendet Parallels die Standardversion des Suse Linux Enterprise Server 10 (SLES 10), der um die eigene Virtualisierungslösung Virtuozzo 4.0 erweitert wurde. Kunden erhalten damit eine Komplettlösung als Alternative zum in SLES integrierten Xen und müssen Virtuozzo so nicht selbst einrichten.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Bosch Gruppe, Waiblingen

Virtuozzo Containers 4.0, so der volle Name des Produkts, virtualisiert dabei auf Betriebssystemebene. Das heißt, es wird der Host-Kernel verwendet und weitere SLES-Instanzen gestartet. Schon vor rund einem Jahr stellte Parallels - damals noch unter dem Namen SWsoft - eine Kombination auf SLES und Virtuozzo vor. Die neue Virtuozzo-Version bietet unter anderem bessere Administrationswerkzeuge, mit denen sich die Ressourcenverteilung regeln lässt.

Das Angebot wird für x86-, x64- und Itanium-Server verfügbar sein und direkt über Parallels bzw. die Parallels-Vertriebskanäle verkauft. Preise sind noch nicht bekannt. Wie schon bei dem früheren Paket gibt es den Support von SWsoft, Novell gewährt jedoch Support für die unveränderten Teile in SLES.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  2. 33,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)

Max Mintert 03. Apr 2008

Läuft recht stabil, das kann ich bestätigen, ABER: Es ist mir nicht gelungen, die...


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

    •  /