Abo
  • Services:

Mehr Onlinespiele für die PlayStation 3

Sony Online Entertainment arbeitet künftig mit PS-3-Abteilung zusammen

Bislang war Sony Online Entertainment (SOE) - verantwortlich vor allem für Windows-MMOGs wie Everquest 2 oder Star Wars Galaxies - ein Teil von Sony Pictures (u.a. James Bond). Damit ist jetzt Schluss: Ab sofort berichtet SOE direkt an Sony Computer Entertainment (SCE), die für die PlayStation 3 zuständig sind.

Artikel veröffentlicht am ,

SOE hat bisher hauptsächlich Onlinerollenspiele wie zuletzt Pirates of the Burning Sea für PC veröffentlicht. Sonys eigene Hardware wurde von SOE bisher kaum berücksichtigt, es gibt lediglich eine actionlastigere EverQuest-Version für die PlayStation 2.

Stellenmarkt
  1. soft-nrg Development GmbH', Dornach
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg

Das soll sich in Zukunft ändern: Ab sofort ist SOE-Chef John Smedley direkt Kazuo Hirai unterstellt, dem Leiter der amerikanischen PlayStation-Abteilung SCEA. Die neue Struktur hat ausdrücklich das Ziel, das PlayStation-3-Geschäft durch SOEs langjährige Erfahrung im Bereich Onlinegaming zu stärken. Bislang gilt das Angebot von Onlineinhalten auf der PlayStation 3 im Vergleich zum Konkurrenten Xbox 360 als weniger attraktiv.

"Diese neue Struktur wird uns erlauben, den vollen Vorteil aus dem beträchtlichen Fachwissen von beiden Unternehmen zu ziehen und unsere Bandbreite an fesselnden Unterhaltungsangeboten für unsere Kunden zu erweitern", kommentiert Hirai die künftig enge Zusammenarbeit. Immerhin: Laut Pressemitteilung ist ausdrücklich vorgesehen, dass auch künftig Onlinespiele für PCs entwickelt werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 99,98€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

davy jones 18. Mär 2008

Ja genau!! Endlich nach eineinhalb Jahren ist ein gutes Onlinegame auf dem Markt. Sony...

jumper 16. Mär 2008

Außerdem kommen noch MGS4 und GT5!

Thank god, it... 14. Mär 2008

SOE macht es nur noch für die PS3, DAS IST DAS ENDE VOM SPIELE-PC!!!! Ach nein, es geht...

Blork 14. Mär 2008

Der frickelt sich ein Tonband zurecht. Während andere mit ihrem Mp3-Player bereits...

ObitheWan 14. Mär 2008

Ich dachte an die letzten Gedanken des Wals, bevor das unbekannte Ding mit rasender...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /