• IT-Karriere:
  • Services:

Red Hat kauft JBoss-Beraterfirma

Amentra zum Middleware-Geschäft hinzugefügt

Der Linux-Anbieter Red Hat hat mit Amentra ein Unternehmen gekauft, das auf JBoss-Middleware spezialisiert ist und verschiedene Dienstleistungen rund um diese Lösungen anbietet. Die Übernahme ist Teil von Red Hats "Enterprise Acceleration Initiative".

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Das US-Unternehmen Amentra bietet Dienstleistungen wie Systemintegration für SOA, Business Process Management, Entwicklung und Beratung und ist dabei auch auf den Einsatz von JBoss-Middleware spezialisiert. Zu welchem Preis die Firma mit ihren über 140 Mitarbeitern an den Linux-Anbieter ging, ist nicht bekannt. Amentra wird als unabhängige Red-Hat-Tochter weiterarbeiten.

Die Übernahme ist ein weiterer Schritt der "Enterprise Acceleration Initiative", die Red Hat auf der JBoss World 2008 vorgestellt hatte. Ziel ist es, das eigene Middleware-Geschäft kräftig wachsen zu lassen, um bis 2015 die Hälfte des Enterprise-Middleware-Marktes abzudecken. Red Hat hatte JBoss Anfang 2006 für rund 350 Millionen US-Dollar übernommen. Zwar zeichnet Red Hat die JBoss-Verkäufe nicht einzeln aus, gab jedoch in der Vergangenheit an, dass die Verkäufe nicht das angepeilte Ziel erreicht hätten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 114,99€
  2. (u. a. The Last of Us: Part 2 + Doom Eternal für 73,10€, Thrustmaster eSwap Pro Controller PS4...
  3. (u. a. Trolls World Tour (4K UHD) für 19,99€, Distburbing The Peace (Blu-ray) für 14,03€, Der...
  4. (u. a. Resident Evil 3 (2020) für 24,99€, Detroit: Become Human - Epic Games Store Key für 27...

Folgen Sie uns
       


LG Gram 14 (14Z90N) im Test

Das LG Gram 14 ist weniger als 1 kg leicht und kann trotzdem durch lange Akkulaufzeit überzeugen. Das Deutschlanddebüt des Geräts ist gelungen.

LG Gram 14 (14Z90N) im Test Video aufrufen
Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
    Indiegames-Rundschau
    Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

    Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
    2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
    3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

    Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
    Threat-Actor-Expertin
    Militärisch, stoisch, kontrolliert

    Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
    Ein Porträt von Maja Hoock

    1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
    2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
    3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

      •  /