Abo
  • Services:
Anzeige

Ausprobiert: Panasonics robuster Mini-PC mit Atom-Prozessor

Hält man das Gerät mit beiden Händen und blickt senkrecht auf das Display, fallen die recht grellen LEDs für die Betriebsanzeigen auf. Beim Einsatz im prallen Sonnenlicht mag das sinnvoll sein, in Innenräumen lenken die überhellen Leuchtdioden jedoch stark vom Blick auf den Monitor ab. Panasonic denkt derzeit darüber nach, diese Leuchten dimmbar zu machen.

SD-Slot mit massiver Klappe
SD-Slot mit massiver Klappe
An der linken Seite des Geräts sitzt unter einer dicht schließenden und verriegelbaren Klappe ein Slot für SD-Cards, oben rechts ein ebenso geschützter Port für USB 2.0. Das sind die einzigen direkt erreichbaren Erweiterungsmöglichkeiten des robusten UMPCs. Weitere Aussparungen am Gehäuse, die etwa oben links vorgesehen sind, hat Panasonic für künftige Erweiterungen vorgesehen - welche, wollte man aber noch nicht verraten.

Anzeige

Unterseite mit Dock-Connector
Unterseite mit Dock-Connector
Immerhin ließ sich der Hersteller dazu hinreißen, den sehr massiven Anschluss für eine Docking-Station an der Unterseite des Gerätes zu erklären. Das noch nicht gezeigte Dock soll mehrere USB-Ports, DVI und Ethernet-Anschluss bieten, so dass der harte Rechner auch als einziger PC etwa in Forschungsstationen dienen kann.

Als Desktop-Ersatz ist er aber nicht vorrangig gedacht, nach ersten Tests erreicht ein mit 1,3 GHz getakteter Atom-Prozessor nur etwa die Leistung eines Celeron M (Banias) mit 1 GHz. Dafür ist er aber besonders stromsparend: Panasonic will mit seinem Outdoor-UMPC mit dem Standardakku Laufzeiten von 8 Stunden erreichen - für ein Gerät unter 1 Kilo ein sehr beachtlicher Wert.

Wie stark der Rechner gepanzert ist, etwa nach den verschiedenen MIL-Normen, wollte der Toughbook-Hersteller auf der CeBIT noch nicht genau angeben. Er ist jedoch nicht zum Tauchen geeignet, soll aber starken Regen ("heavy rain") sowie Stürze aus 90 Zentimetern auf Beton und Druckbelastungen von 80 Kilogramm aushalten. Im Sommer 2008 soll der Rechner verkauft werden, die Preise beginnen je nach Ausstattung bei rund 2.000,- Euro.

 Ausprobiert: Panasonics robuster Mini-PC mit Atom-Prozessor

eye home zur Startseite
meta 16. Mär 2008

spYro: Das sind nicht die Hersteller, die so denken, sondern leider die Mehrzahl der...

ATEX 14. Mär 2008

Geräte mit Ex-Schutz gibt es doch auch schon von Panasonic. CF-19 (Convertibel) als ATEX...

MajorP 14. Mär 2008

Wo sind die? Klar man sieht schon wie portablel das Gerät ist dennoch ist bei so einem...

fettfleisch 13. Mär 2008

Erinnert irgendwie an die 80er, ZX81 u.ä.. MfG fetti

elch 13. Mär 2008

dick, viel Rand ums Display.. man könnt meinen, da könnte auch ein 486er drin werkeln :P



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Frankfurt
  2. Continental AG, Frankfurt am Main
  3. Carmeq GmbH, Ingolstadt
  4. Carmeq GmbH, Wolfsburg/Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 7,50€
  2. 3,99€
  3. (-8%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Indiegames-Rundschau

    Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

  2. Microsoft

    Surface Book 2 mit 15 Zoll kommt nach Deutschland

  3. Patent

    Huawei untersucht alternative Smartwatch-Bedienung

  4. AirSpaceX

    Lufttaxi Mobi-One kann fliegen und fahren

  5. NGSFF alias M.3

    Adata zeigt seine erste SSD mir breiterer Platine

  6. Ransomware

    Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups

  7. Curie

    Google verlegt drei neue Seekabel

  8. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

  9. Faser-Wearables

    OLED als Garn für leuchtende Stoffe

  10. Square Enix

    PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

  1. Re: Mortalität darf deutlich im Prozentbereich sein.

    Tantalus | 12:05

  2. Re: Das darf zum trend werden bitte mit der...

    fuddadeluxe | 12:05

  3. Re: Ich verstehe den Sinn dahinter nicht

    AllDayPiano | 12:04

  4. Re: Unsichtbarkeit-Mantel machbar

    nolonar | 12:03

  5. Re: "bis zu" bedeutet im Regelfall ein...

    Tommy_Hewitt | 12:02


  1. 12:00

  2. 11:48

  3. 11:20

  4. 10:45

  5. 10:25

  6. 09:46

  7. 09:23

  8. 07:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel