• IT-Karriere:
  • Services:

SMash - sichere Mashups von IBM

IBM stellt SMash-Technik der OpenAjax-Alliance zur Verfügung

IBM will mit einer auf den Namen "SMash" getauften Technik so genannte Mashups sicherer machen. Mashups kombinieren Informationen verschiedener Websites, Datenbanken oder E-Mails in einer gemeinsamen Ansicht. Dabei entsteht die Gefahr, dass einzelne Quellen durch Schadcode auf die Informationen aus anderen Quellen innerhalb eines Mashups zugreifen, was SMash verhindern soll.

Artikel veröffentlicht am ,

"SMash" soll dafür sorgen, dass die in einem Mashup aus verschiedenen Quellen zusammengeführten Informationen nicht miteinander kommunizieren können, um so einen ungewollten Zugriff von einer Quelle auf eine andere zu verhindern. Ein Austausch der Daten zwischen verschiedenen Mashup-Quellen soll nur über einen sicheren Kommunikationskanal möglich sein.

Stellenmarkt
  1. Institut für angewandte Gesundheitsforschung Berlin, Berlin
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Um den eigenen Ansatz möglichst breit zum Einsatz zu bringen, will IBM seine SMash-Technik der OpenAjax-Alliance zur Verfügung stellen, die sich unter anderem dem Thema Mashup-Sicherheit widmet.

IBM selbst wird SMash in ausgewählten WebSphere-Produkten sowie dem kommenden Mashup-Maker "Lotus Mashup" einsetzen. Mit dem Programm sollen auch nichttechnische Nutzer sichere Mashups erstellen können.

Details zu SMash will IBM auf der 17. International World Wide Web Conference im April 2008 in Peking vorstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

weiterso 13. Mär 2008

Darauf können wir uns einigen. Vielen Dank für das Gespräch.


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Valhalla angespielt

Im Video zeigt Golem.de selbst aufgenommenes Gameplay aus Assassin's Creed Valhalla. In dem Actionspiel treten die Spieler als Wikinger in England an.

Assassin's Creed Valhalla angespielt Video aufrufen
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test: Der bessere Ultrabook-i7
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test
Der bessere Ultrabook-i7

Wir testen AMDs Ryzen-Renoir mit 10 bis 35 Watt sowie mit DDR4-3200 und LPDDR4X-4266. Die Benchmark-Resultate sind beeindruckend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Renoir Asrock baut 1,92-Liter-Mini-PC für neue AMD-CPUs
  2. Arlt-Komplett-PC ausprobiert Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott
  3. Ryzen 4000G (Renoir) AMD bringt achtkernige Desktop-APUs mit Grafikeinheit

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
    Programmiersprache Go
    Schlanke Syntax, schneller Compiler

    Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
    Von Tim Schürmann


        •  /