Sharing-Dienst EatLime erlaubt Downloads während des Uploads

Bis zu ein GByte große Dateien verschickbar

Um sehr große Dateien zu verschicken, eignet sich E-Mail nicht und nicht jeder hat einen FTP-Server zur Verfügung. Seit langer Zeit gibt es dafür Webdienste wie MailBigFile, Pando YouSendIt und viele andere mehr. Die haben meist eine Beschränkung auf Dateien um die 100 MByte - wer mehr tauschen will, muss zahlen. Mit dem neuen Dienst EatLime können kostenlos Dateien mit einem GByte Größe verschickt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

EatLime
EatLime
Zwar muss man sich registrieren, wenn man mit EatLime Dateien über 100 MByte versenden will, aber der Dienst ist kostenlos. Das allein würde den Dienst noch nicht erwähnenswert machen. Die interessanteste Funktion ist die Möglichkeit, schon während des Uploads die künftige Download-URL verschicken zu können.

Stellenmarkt
  1. Naturwissenschaftler als Softwareentwickler (m/w/d)
    andagon people GmbH, Hamburg
  2. Informatiker/in mit Schwerpunkt Koordination und Projektmanagement (w/m/d)
    Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
Detailsuche

Der Empfänger kann bei EatLime sogar noch während die Datei hochgeladen wird, mit dem Download beginnen. Je größer die betroffenen Dateien sind, desto mehr Zeit wird so gespart.

Eine Verwaltung von Kontakten und Dateien steht angemeldeten Nutzern ebenfalls zur Verfügung. Bei einem einfachen Test mit mehreren großen Dateien zeigte sich, dass der Upload recht zügig vonstatten geht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Opel Mokka-e im Praxistest
Reichweitenangst kickt mehr als Koffein

Ist ein Kompakt-SUV wie Opel Mokka-e für den Urlaub geeignet? Im Praxistest war nicht der kleine Akku das eigentliche Problem.
Ein Test von Friedhelm Greis

Opel Mokka-e im Praxistest: Reichweitenangst kickt mehr als Koffein
Artikel
  1. Statt TCP: Quic ist schwer zu optimieren
    Statt TCP
    Quic ist schwer zu optimieren

    Eine Untersuchung von Quic im Produktiveinsatz zeigt: Die Vorteile des Protokolls sind wohl weniger wichtig als die Frage, wer es einsetzt.

  2. Lockbit 2.0: Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren
    Lockbit 2.0
    Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren

    Die Ransomware-Gruppe Lockbit sucht auf ungewöhnliche Weise nach Insidern, die ihr Zugangsdaten übermitteln sollen.

  3. Galactic Starcruiser: Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel
    Galactic Starcruiser
    Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel

    Wer schon immer zwei Tage lang wie in einem Star-Wars-Abenteuer leben wollte, bekommt ab dem Frühjahr 2022 die Chance dazu - das nötige Kleingeld vorausgesetzt.

gutefragekalle 21. Feb 2011

Eine web-basierte Lösung ist manchmal nötig, weil nicht jeder meinen Messenger hat. Sowas...

Blair 16. Mär 2008

tja dann braucht man erstmal den entsprechenden server, der bei der artigen dateimengen...

Marko Töpfer 16. Mär 2008

Es geht alles, denn wo ein Wille, da ist auch ein Weg.

Klagemaurer 13. Mär 2008

Naja, als ob das bei dem hier geschilderten Verfahren anders wäre. Beim Torrent klappt...

Downloadi 13. Mär 2008

- Langsam. Zumindest Upload, den Download konnte ich nicht testen - weil: - Downloadlink...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Fire TV Stick 4K Ultra HD 29,99€, Echo Dot 3. Gen. 24,99€ • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 143,47€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Media Markt Breaking Deals [Werbung]
    •  /