Abo
  • Services:

Sharing-Dienst EatLime erlaubt Downloads während des Uploads

Bis zu ein GByte große Dateien verschickbar

Um sehr große Dateien zu verschicken, eignet sich E-Mail nicht und nicht jeder hat einen FTP-Server zur Verfügung. Seit langer Zeit gibt es dafür Webdienste wie MailBigFile, Pando YouSendIt und viele andere mehr. Die haben meist eine Beschränkung auf Dateien um die 100 MByte - wer mehr tauschen will, muss zahlen. Mit dem neuen Dienst EatLime können kostenlos Dateien mit einem GByte Größe verschickt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

EatLime
EatLime
Zwar muss man sich registrieren, wenn man mit EatLime Dateien über 100 MByte versenden will, aber der Dienst ist kostenlos. Das allein würde den Dienst noch nicht erwähnenswert machen. Die interessanteste Funktion ist die Möglichkeit, schon während des Uploads die künftige Download-URL verschicken zu können.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Köln
  2. Rhenus Office Systems GmbH, Holzwickede

Der Empfänger kann bei EatLime sogar noch während die Datei hochgeladen wird, mit dem Download beginnen. Je größer die betroffenen Dateien sind, desto mehr Zeit wird so gespart.

Eine Verwaltung von Kontakten und Dateien steht angemeldeten Nutzern ebenfalls zur Verfügung. Bei einem einfachen Test mit mehreren großen Dateien zeigte sich, dass der Upload recht zügig vonstatten geht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

gutefragekalle 21. Feb 2011

Eine web-basierte Lösung ist manchmal nötig, weil nicht jeder meinen Messenger hat. Sowas...

Blair 16. Mär 2008

tja dann braucht man erstmal den entsprechenden server, der bei der artigen dateimengen...

Marko Töpfer 16. Mär 2008

Es geht alles, denn wo ein Wille, da ist auch ein Weg.

Klagemaurer 13. Mär 2008

Naja, als ob das bei dem hier geschilderten Verfahren anders wäre. Beim Torrent klappt...

Downloadi 13. Mär 2008

- Langsam. Zumindest Upload, den Download konnte ich nicht testen - weil: - Downloadlink...


Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

    •  /