• IT-Karriere:
  • Services:

GCC 4.3 erschienen

Unterstützung für kommenden Standard C++0x

Die GNU Compiler Collection (GCC) 4.3 ist ab sofort verfügbar und integriert die MPFR-Bibliothek für mathematische Funktionen. Zusätzlich sind - wie immer - einige sprachabhängige Änderungen eingeflossen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die MPFR-Bibliothek soll zur Optimierung der Kompilierzeit dienen, da unabhängig von der Gleitkommagenauigkeit auf dem Hostsystem Funktionen mit konstanten Argumenten gegen ihre mathematisch äquivalenten Ergebnisse ausgetauscht werden. Neben der Möglichkeit, beim Kompilieren für verschiedene Prozessoren zu optimieren, wird nun auch die Synergistic Processor Unit unterstützt, die in Cell-Systemen enthalten ist.

Hinzu kommen sprachabhängige Änderungen wie die experimentelle Unterstützung für den kommenden C++-Standard C%2B%2B0x, erweiterte Unterstützung für Fortran 2003 und komplette Unterstützung von Java 1.5. Sämtliche Änderungen sind im Changelog aufgeführt. Die neue Version steht auf den diversen Spiegelservern zum Download bereit und ist unter der GPLv3 lizenziert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Monster Hunter World: Iceborne Digital Deluxe für 29,99€, Phoenix Wright: Ace Attorney...
  2. 51,90€ (Release 12. Februar)

Folgen Sie uns
       


Mario Kart Live - Test

In Mario Kart Live fährt ein Klempner durch unser Wohnzimmer.

Mario Kart Live - Test Video aufrufen
    •  /