Abo
  • Services:

Computer reagiert auf Fingerzeig

Der iPoint Presenter hat einige Vorteile gegenüber einer konventionellen Maus: So wird diese auf einer waagerechten Fläche bewegt, der zu bewegende Zeiger hingegen befindet sich auf einem senkrecht stehenden Bildschirm. Bei iPoint hingegen bewegen sich Mauszeiger und Finger in der gleichen Ebene - auch wenn die dreidimensionale Steuerung per Mausfinger anfänglich einige Schwierigkeiten bereitet. Eingängiger, als Fotos zu schieben oder zu kippen, war da die Steuerung des Spiels, das die HHI-Forscher zur Demonstration mit nach Hannover gebracht hatten: Bei Pong reicht es, den Finger auf- oder abwärts zu bewegen, um den Schläger zu steuern.

Pong: Telespiel per Fingerzeig (Foto: HHI)
Pong: Telespiel per Fingerzeig (Foto: HHI)
Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  2. Daimler AG, Böblingen

Ein anderer großer Vorteil von iPoint ist, dass das System berührungslos arbeitet, was einen Einsatz beispielsweise in hygienisch reinen Bereichen erlaubt. So könnte es etwa in einem Operationssaal zur Bedienung von Computern und Röntgengeräten dienen, die der operierende Arzt nicht anfassen darf. Derzeit muss er jemand anderen anweisen, dieses Gerät zu bedienen. Eine andere Möglichkeit ist der Einsatz in Informationssystemen im öffentlichen Raum. Wenn diese ohne Berührung bedient werden können, sind sie vor Vandalismus geschützt.

Andere Anwendungen sieht Chojecki schließlich im Home-Entertainment-Bereich sowie im intelligenten Haus. "Man könnte so zum Beispiel den Fernseher bedienen. Dann müsste man nicht mehr nach der Fernbedienung suchen, die so gern zwischen die Sofakissen rutscht", sagt er. Auch Haushaltsgeräte oder Lichtschalter ließen sich so steuern. Letzteres testen die HHI-Forscher gerade.

Schwierig, erzählt Chojecki, sei es dabei, geeignete Gesten für die Interaktion zu finden. Der Klick wird derzeit durch das Deuten ausgelöst oder dadurch, dass der Finger eine Weile lang nicht mehr bewegt wird. Das sei recht eingängig und allgemein verständlich. Weitere Gesten für komplexere Aktionen, etwa das Greifen, seien schwieriger umzusetzen. Auch hier sieht Chojecki noch Entwicklungsbedarf.

 Computer reagiert auf Fingerzeig
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. bei ubisoft.com
  2. 3,49€
  3. 24,99€

justanotherhack 12. Mär 2008

Schonmal besser angeschaut? Der braucht auch nur die Finger. LEDs nur damit die IR...

ä 11. Mär 2008

Gibts das im Duden? Also Sinn verstehe ich ja, aber "Fingerzeig"?

justanotherhack 11. Mär 2008

http://www.youtube.com/watch?v=3jqqwRvgyB8

Preacha 11. Mär 2008

Hab ich mir auch schon gedacht. Bin mal gespannt ob und wo sich das durchsetzen wird...

iMer 10. Mär 2008

Also ich hab meinen Haushalt auf einen 0-Web2.0-Haushalt aufgerüstet. Das ist zwar...


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


      •  /