Abo
  • Services:

Netzausbau bei E-Plus

Nokia Siemens Networks und Ericsson erhalten Zuschlag

Sowohl Nokia Siemens Networks als auch Ericsson wurden von der E-Plus-Gruppe beauftragt, das UMTS-Netzwerk des Mobilfunknetzbetreibers auszubauen und zu erweitern. Dafür werden bestehende Basisstationen erweitert und neue errichtet, um eine bessere Netzabdeckung sowie eine höhere Kapazität zu erreichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Vertrag zwischen der E-Plus-Gruppe und Nokia Siemens Networks sieht vor, dass bis 2010 entsprechende Ausbauten am GSM- und auch am UMTS-Netzwerk vorgenommen werden. Dabei kommen die Flexi-Base-Stationen zum Einsatz, die vor allem durch geringen Stromverbrauch punkten sollen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Auch mit Ericsson hat die E-Plus-Gruppe eine Vereinbarung getroffen, nachdem der Ausrüster das UMTS-Netz von E-Plus ausbaut. Der Vertrag ist auf drei Jahre festgelegt und in diesem Zeitraum soll das UMTS-Netz entsprechend ausgebaut und erweitert werden. Dieser Vertrag umfasst zudem den Ausbau und die Kapazitätserhöhung des Richtfunkübertragungsnetzes von E-Plus und ergänzt den bestehenden UMTS-Vertrag zwischen den beiden Partnern.

Mit diesem Schritt will E-Plus die Netzabdeckung verbessern und die Kapazität des Netzes erweitern.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

matzcube 12. Apr 2008

da hast du recht! ich sag schon immer das prepaid mehr vorteile als nachteile hat.

leserin von news 11. Mär 2008

Naja Eplus hat es ja auch nicht gekauft sondern die Muttergesellschaft KPN

Paulix 11. Mär 2008

Jetzt habe ich gelesen, jetzt bin ich gebildet und auch im Vorteil :-)

luxus 10. Mär 2008

ich fände hsdpa schon zeitgemäss .. gerade mit der günstigen flat und den günstigen...

midnightflash 10. Mär 2008

Ist ja schon traurig, dass wir hier an der Grenze zu Dänemark bisher kein UMTS per E...


Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /