Abo
  • Services:
Anzeige

Java kommt aufs iPhone

Java Virtual Machine für iPhone und iPod touch angekündigt

Sun will Java auf das iPhone bringen und dieses wohl im Sommer 2008 anbieten. Mit einer entsprechenden Java Virtual Machine (JVM) lassen sich dann auch endlich Java-Applikationen auf dem iPhone nutzen. Bislang fehlt dem iPhone eine JVM, so dass sich mit dem Apple-Handy als eines der ganz wenigen Mobiltelefone auf dem Markt keine Java-Applikationen nutzen lassen.

Bereits seit der Markteinführung des iPhones wurde kritisiert, dass es keine Java Virtual Machine (JVM) auf dem Mobiltelefon gibt. Dadurch war das Apple-Handy eines von ganz wenigen Mobiltelefonen auf dem Markt, auf dem sich keine Java-Applikationen nutzen lassen. Das will Sun nun ändern, nachdem Apple keinerlei Interesse daran zeigte.

Anzeige

Sun will die an Mobiltelefone angepasste Java Micro Edition auf das iPhone bringen, erklärte Eric Klein, Vice President für Java Marketing bei Sun gegenüber dem US-Magazin Infoworld.com. Die entsprechende JVM soll dann im Sommer 2008 zur Verfügung gestellt werden, nachdem die neue Firmware für das iPhone veröffentlicht wurde, mit dem Anwender ganz offiziell eigene Applikationen auf das iPhone installieren dürfen. Sun hatte das SDK daraufhin geprüft, dass die Entwickler damit eine Java Virtual Machine für das iPhone entwickeln können.

Sun geht davon aus, dass die JVM nach dem Juni 2008 veröffentlicht wird - vorausgesetzt, Apple hält den Terminplan ein, die neue iPhone-Firmware rechtzeitig fertigzubekommen. Eine erste Beta-Version eines Software Development Kits (SDK) für das iPhone wurde von Apple in der vergangenen Woche veröffentlicht. Sun will die JVM gratis anbieten, so dass jeder iPhone-Besitzer in den Genuss der Java-Unterstützung kommen wird. Außer für das iPhone wird es die JVM auch für den iPod touch geben, verkündete Sun.


eye home zur Startseite
uwain 11. Mär 2008

hi, das nennt man 'multi-paradigm-language'. objektorientierung ist bei C++ nur eine...

Grundlmeier 11. Mär 2008

blabla 10. Mär 2008

Guckst du hier https://phoneme.dev.java.net/ musste aber selber compilieren, noch.

harmless 10. Mär 2008

Das SDK sieht sehr hübsch aus. Die verschiedenen Restriktionen gefallen mir allerdings...

harmless 10. Mär 2008

Ja. Für $99 pro Jahr. Sie gehen davon aus, daß kaum ein Endanwender das SDK installieren...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, München
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart, Sindelfingen, Neu-Ulm, Ulm
  3. Rhomberg Gruppe, Bregenz (Österreich)
  4. DENIOS AG, Bad Oeynhausen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. 3D NAND

    Samsung investitiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  2. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  3. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  4. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  5. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  6. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  7. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  8. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  9. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield

  10. Ghostscript

    Vertragsverletzung in GPL-Klage wird nicht entschieden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

  1. Re: Oberleitungen sind geldverschwendung

    Dwalinn | 17:35

  2. Re: Im Prinzip wie der 27UD88-W nur eben größer...

    TeK | 17:33

  3. Re: Das wird total abgefahren....

    mnicklisch | 17:33

  4. Re: Sehr gut

    rafterman | 17:26

  5. Re: Wer zahlt eigentlich den Strom

    ScaniaMF | 17:24


  1. 17:11

  2. 16:58

  3. 16:37

  4. 16:15

  5. 16:12

  6. 16:01

  7. 15:54

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel