• IT-Karriere:
  • Services:

CeBIT: Neues Konzept geht angeblich auf

Web spielt auf der Messe für die digitale Industrie kaum eine Rolle

Das neue Konzept der CeBIT ging auf, verkündet die Deutsche Messe AG, die die Messe veranstaltet. Obwohl die CeBIT 2008 einen Tag kürzer war, stieg die Zahl der Besucher um drei Prozent auf 495.000, mehr als 100.000 davon kamen aus dem Ausland.

Artikel veröffentlicht am ,

"Das Konzept der CeBIT ist voll aufgegangen. Besucher und Aussteller sind begeistert", sagte Ernst Raue, Vorstandsmitglied der Deutschen Messe AG, zum Abschluss der "Messe für die digitale Industrie". Quer durch alle vier Ausstellungsbereiche - Business Solutions, Public Sector Solutions, Home & Mobile Solutions und Technology & Infrastructure - hätten Aussteller und Besucher der neuen CeBIT Bestnoten gegeben.

Stellenmarkt
  1. Stadt Regensburg, Regensburg
  2. ABUS Security Center GmbH & Co. KG, Affing

Mit den erstmals ausgerichteten "CeBIT Global Conferences" habe die Veranstaltung in Hannover den Inhalten und Themen der ITK-Branche und der Anwenderindustrie deutlich mehr Raum geschaffen. Raue: "Wir werden dieses Format im nächsten Jahr ausbauen - zumal wir damit auch mehrere tausend Menschen erreicht haben, die die Veranstaltungen an ihren Webmonitoren live und auch im Nachhinein verfolgten."

Insgesamt kamen 5.845 Aussteller aus 77 Ländern auf die CeBIT 2008, 2007 waren es noch 6.153 Aussteller. Und auch wenn die Messeveranstalter davon reden, die CeBIT sei eine "Messe für die digitale Industrie", so muss man doch feststellen, dass der Messe wesentliche Themen und Aussteller fehlen. Vor allem das Thema Internet kommt dabei zu kurz, Microsoft stellte die Beta-Version seines Webbrowsers Internet Explorer denn auch abseits der CeBIT auf seiner Hausmesse Mix08 in den USA vor.

Die CeBIT 2009 findet von Dienstag, den 3. März 2009 bis Sonntag, den 8. März 2009 statt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Finch 11. Mär 2008

Mir hat's jemand erklärt: Die Aussteller etc. hatten schon immer "Karten zu vergeben...

forix 10. Mär 2008

Es kommt (IMHO) immer darauf an, was von der CeBIT erwartet wird. Ich war auch als...

PeteB 10. Mär 2008

Na, da hat aber jemand mal seine dummen Aggressionen mal etwas Platz geben können. Toll...

hmmm 10. Mär 2008

Ist mindestens genauso - nur das noch weniger intressante Aussteller da sind...

1EP 10. Mär 2008

Ich bin mit dem neuen Konzept zufrieden : - Gute Gespräche, keine lauten PA's die jede...


Folgen Sie uns
       


Golem on Edge: Ein Sekt auf Glasfiber!
Golem on Edge
Ein Sekt auf Glasfiber!

Meine Datsche bekommt bald FTTH, darauf muss angestoßen werden! Das Verständnis für Glasfaser fehlt leider bei Nachbarn wie bei Kollegen.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. EU-Kommission Glasfaser darf auch in Vectoringgebieten gefördert werden
  2. DNS:NET Cottbus bekommt Glasfaser
  3. Deutsche Telekom Gewerbegebiete bekommen bis zu 100 GBit/s

Beoplay H95 im Test: Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung
Beoplay H95 im Test
Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung

Der Beoplay H95 ist ein ANC-Kopfhörer mit einem tollen Klang. Aber wer dafür viel Geld ausgibt, muss sich mit einigen Kompromissen abfinden.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
    Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
    Gut gebrüllt, Intel

    Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
    2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
    3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake

      •  /