Abo
  • IT-Karriere:

iSale 5.1: Ebay-Verkaufsmanager mit Videoclips

Unterstützung von PayPals Sicherheitsschlüssel

Mit Version 5.1 hat der eBay-Verkaufsmanager iSale für MacOS X eine Überarbeitung erfahren, die der Software unter anderem eine Videofunktion beibringt. Das Programm, das auf den ersten Blick ein wenig an iTunes erinnert, greift auf eine große Anzahl von Templates zurück, die die Auktionsseiten aufhübschen und so den Verkaufserfolg erhöhen sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

equinux iSale
equinux iSale
Der Vorlageneditor von iSale 5.1 kann Videoclips aller gängigen Videoplattformen und von Apples Webservice .Mac einbinden, wodurch Benutzer z.B. erklärungsbedürftige Produkte in einem kurzen Film darstellen können.

Stellenmarkt
  1. FRIESENKRONE Fischfeinkost Heinrich Schwarz & Sohn GmbH & Co. KG, Marne
  2. AKDB, München

Per Drag und Drop kann in eine Vorlage die URL von Videoclips eingebunden werden. Unterstützt werden derzeit die Formate von YouTube, GoogleVideo, MySpace, MyVideo, AOL Video oder einer .Mac-Galerie in der Vorschau, die noch vor dem Einstellen bei eBay erzeugt wird; um eine Endkontrolle zu ermöglichen, werden die Clips direkt angezeigt.

ISale 5.1 unterstützt als neue Funktion den PayPal-Sicherheitsschlüssel, der mit Hilfe der Zwei-Faktoren-Authentifizierung sicherstellen soll, dass kein Unbefugter auf Nutzerdaten zugreift. Vor jedem Einloggen generiert der Security Key einen Zufallscode, den der Benutzer direkt eingeben muss, um seine Auktionsdaten einsehen zu können.

ISale 5.1 von equinux ist ab sofort online für rund 40,- Euro erhältlich. Eine kostenlose Testversion erlaubt die Einstellung von bis zu drei Auktionen bei eBay.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 26,99€ (Release am 26. Juli)
  2. 129,90€
  3. 47,99€
  4. 339,00€

iuser444 11. Mär 2008

gott sieht das ding scheiße aus ...

tonydanza 11. Mär 2008

warum kauft jemand den kuscheligen schnuffel? gleiche zielgruppe.

MacLiebe 10. Mär 2008

Naja, leider bin ich nicht Lesbisch, so viel zur "Freundin". Undich LIEBE; LIEBE...

Mac OS X 4... 10. Mär 2008

Optisch und intuitiv einfach klasse, unschlagbar wie alles auf dem Mac. Ich nutze...

Johnny Cache 10. Mär 2008

Freut mich daß dir OSX so gut gefällt, aber wenn es die anderen Leute auch so sähen hätte...


Folgen Sie uns
       


Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht

In Braunschweig testet das DLR an zwei Ampeln die Vernetzung von automatisiert fahrenden Autos und der Verkehrsinfrastruktur.

Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht Video aufrufen
Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

    •  /