Abo
  • IT-Karriere:

Acer wird zum Smartphone-Hersteller

Acer kauft E-Ten für 290 Millionen US-Dollar

Acer übernimmt den asiatischen Smartphone-Hersteller E-Ten und wird damit bald in den Smartphone-Markt einsteigen. Bisher war Acer im Mobilfunksegment nicht aktiv, verkaufte aber vor einigen Jahren noch PDAs auf Basis von Windows Mobile und PalmOS.

Artikel veröffentlicht am ,

290 Millionen US-Dollar will Acer für E-Ten bezahlen und die Übernahme bis zum dritten Quartal 2008 abgeschlossen haben. Dazu wird es einen Aktientausch geben und die E-Ten-Besitzer erhalten 6 Prozent an neuen Anteilsscheinen von Acer. E-Ten hatte vor allem Smartphones auf Basis von Windows Mobile entwickelt, so dass nun zu erwarten ist, dass auch Acer bald Smartphones auf Basis von Windows Mobile auf den Markt bringen wird. Noch gibt es aber keine Ankündigung, ob und wann Acer ein solches Gerät bringt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. mit Gutschein: NBBGRATISH10

tatü 09. Mär 2008

Zum Service kann ich soviel beitragen, das ich einmal mein Notebook einsenden musste...

Calibrator 09. Mär 2008

Ja, leider. Eten war ein heißer Kandidat für die Zeit nach meinem Palm. Wenn es nämlich...

Mein Senf 09. Mär 2008

Wurde deswegen der Stand von E-Ten auf der Cebit geschlossen oder steckt was anderes...

Irgendwer 07. Mär 2008

Hat danach jemand gefragt?

SpecialFX 07. Mär 2008

... für die Smartphone-Branche. Wenn ich mir die billgen Drecksdinger anschaue die Acer...


Folgen Sie uns
       


E-Bike-Neuerungen von Bosch angesehen

Neue Motoren und mehr Selbstständigkeit für Boschs E-Bike Systems - wir haben uns angesehen, was für 2020 geplant ist.

E-Bike-Neuerungen von Bosch angesehen Video aufrufen
IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

    •  /