Abo
  • Services:

Debian GNU/Linux 5.0 kommt in einem halben Jahr

"Lenny" könnte KDE 4.1 enthalten

Das Debian-Release-Team will die nächste Version der Linux-Distribution weiter wie geplant im September 2008 veröffentlichen. Die Arbeiten an der Distribution kommen nach Angaben der Entwickler gut voran und so will man die nächste Version als 5.0 veröffentlichen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Bei vielen der als Ziele für die nächste Debian-Version festgelegten Aufgaben gebe es vielversprechende Fortschritte, heißt es in einer Mitteilung des Release-Teams. So wurde das Entwicklungswerkzeug Debmake bereits entfernt und die Umstellung auf Python 2.5 schreitet voran. Die bisher gemeldeten Fehler sollen sich nach Angaben der Entwickler leicht ausbügeln lassen.

Stellenmarkt
  1. GovConnect GmbH, Hannover, Oldenburg
  2. über HRM CONSULTING GmbH, Leipzig

Auch der Wechsel zum GCC 4.3 als Standard-Compiler wird bald erfolgen und die Kontrolldateien der Pakete nutzen zu einem Großteil bereits UTF-8 als Kodierung. Zudem haben die Init-Skripte bereits LSB-Header. Die Entwickler hoffen außerdem, dass sie zur Veröffentlichung von Debian 5.0 - so die nun festgelegte Versionsnummer für "Lenny" - Firefox bzw. Iceweasel 3.0 und KDE 4.1 in die Distribution aufnehmen können.

Als Veröffentlichungstermin ist weiterhin der September 2008 angepeilt. Derzeit gibt es noch 460 veröffentlichungskritische Fehler, die bis dahin behoben werden müssen. Die aktuelle Debian-Version 4.0 erschien im April 2007.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

DexterF 13. Mär 2008

Etch 4.0r3 hat standardmäßig kde 3.4.3.

Martin25 10. Mär 2008

Ich freu' mich drauf. :O)

Duke Nukem 10. Mär 2008

Klar. An Duke Nukem Forever arbeitet man auch seit über 10 Jahren und es ist immer noch...

.,. 08. Mär 2008

grad das selbe gedacht ...

chris109 08. Mär 2008

Diese verdammten OpenSource-Entwickler machen Microsoft doch alles nach. Das ein Projekt...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


      Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
      Jurassic World Evolution im Test
      Das Leben findet einen Weg

      Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
      Ein Test von Marc Sauter

      1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
      2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
      3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

        •  /