Abo
  • Services:

Telekom könnte in vietnamesisches Mobilfunknetz investieren

Umschwung in der Auslandsstrategie der Telekom

Eigentlich hatte René Obermann erklärt, dass die Deutsche Telekom zunächst einmal nur in Auslandsmärkten investieren wird, in denen T-Mobile bereits präsent ist. Doch nun sieht es so aus, als sei die Telekom an einem Investment in eine Mobilfunklizenz in Vietnam interessiert. Dort hatte sich die Telekom bislang nicht engagiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Einem Bericht des Handelsblatts zufolge will sich T-Mobile-Chef Hamid Akhavan mit dem vietnamesischen Premierminister Nguyen Tan Dung zu einem Sondierungsgespräch treffen. Das Handelsblatt beruft sich dabei auf Regierungskreise. Nguyen Tan Dung weilt derzeit in Deutschland.

Stellenmarkt
  1. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  2. Fidelity Information Services GmbH, München

Der Telekom-Chef hatte im Sommer 2007 erklärt, dass man erstmal nur in Ländern weitere Übernehmen anstrebt, in denen T-Mobile bereits tätig ist, um Synergien und Größenvorteile zu erzielen. Kritiker warfen der Telekom in letzter Zeit vor, dass ihr eine Wachstumsvision fehle.

Konkurrenten wie Vodafone haben bereits in vielversprechende Schwellenländer investiert. In Vietnam soll bald eine vierte Mobilfunklizenz versteigert werden. Das Land mit 85 Millionen Einwohnern hat eine recht geringe Handy-Verbreitung. Erst jeder Fünfte besitzt ein solches Gerät. Dieser Markt verspricht hohe Wachstumsraten, die sich in anderen Ländern mit höherer Sättigung nicht mehr erzielen lassen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. ausgewählte ASUS- und LG-Angebote)
  2. (Total War Warhammer 2 für 23,99€, Battlefield 1 - Revolution Edition für 23,49€ und...
  3. 86,17€ mit Gutschein: NSW25 (Vergleichspreis 119,90€)
  4. (u. a. Logitech Z623 + Bluetooth-Adapter für 75€, ASUS Radeon RX 570 ROG Strix OC 4GB Gaming...

ff55 09. Mär 2008

Jetzt gehts aber los. Wenn es danach ginge, hätte Deutschland durch Vodafone längst die...

müller.. 07. Mär 2008

LOL!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Skeptiker 07. Mär 2008

scheitern und im Vietnam den großen Gewinn erwirtschaften? Da glaube ich jetzt nicht...

Mr. E. 07. Mär 2008

Gscheidhaferl

tunnelblick 07. Mär 2008

Und wen soll es interessieren, dass es dich nicht interessiert? Lern mal Umgangsformen...


Folgen Sie uns
       


The Cleaners - Interview mit den Regisseuren

Die beiden deutschen Regisseure Moritz Riesewieck und Hans Block schildern im Interview mit Golem.de Hintergründe über ihren Dokumentationsfilm The Cleaners.

The Cleaners - Interview mit den Regisseuren Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

    •  /