Abo
  • Services:

Terratec: iRadio mit iPod-Steckplatz und DVB-T für Eee-PC

Eleganter ist natürlich das Streaming aus dem Heimnetz per UPnP-Server über WLAN nach 802.11b/g inklusive WPA2 oder Fast-Ethernet. Und auch lokale Radiosender, die womöglich keine oder zeitlich begrenzte Streams anbieten, spielt das iRadio nun über einen eingebauten UKW-Empfänger ab. Wenn der eingebaute Mono-Lautsprecher nicht reicht, kann man weiterhin ein baugleiches und getrennt erhältliches Modell anschließen, dessen Preis für die schwarze Version aber noch nicht feststeht.

Stellenmarkt
  1. Medizinischer Dienst der Krankenversicherung in Bayern, München
  2. iWelt AG, Eibelstadt

Laut Terratec wurde das Mono-iRadio zwar häufig kritisiert, der Zusatzlautsprecher aber kaum verkauft. Externe Aktivboxen finden nun neben einem analogen Line-Ausgang auch über einen optischen Digitalausgang Anschluss.

Das iPod-iRadio soll spätestens im Mai 2008 in den Läden stehen und 299,- Euro kosten. Damit lässt sich Terratec die neuen Funktion gegenüber dem inzwischen um 180,- Euro erhältlichen iRadio recht ordentlich bezahlen.

DVB-T auf dem Eee-PC
DVB-T auf dem Eee-PC
Kostenlos gibt es dagegen für zahlreiche DVB-T-Empfänger von Terratec wie die Modelle XS und T2 neue Linux-Treiber, die auch unter der von Asus modifizierten Xandros-Distribution laufen. Terratec konnte das mit einem XS-Empfänger auf der CeBIT bereits demonstrieren. Für den besonders kompakten DVB-T-Stick namens "Piranha" mit eingebauter Antenne soll auch noch entsprechende Software erscheinen.

Terratec rät jedoch von der Verwendung solcher Mini-Antennen bei Notebooks ab, da die Displays der Mobilrechner auf kurze Distanz genau im DVB-T-Frequenzband strahlen, was häufig den Empfang verhindert. Schon ein 10-Zentimeter-Kabel als Verlängerung des USB-Ports oder eine externe Antenne sollen dieses Problem abstellen.

 Terratec: iRadio mit iPod-Steckplatz und DVB-T für Eee-PC
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. 119,90€
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

bLaNG 07. Mär 2008

Und du denkst, das deine fundiert vorgetragene Meinung mich auch nur im Ansatz...

Neugierig 07. Mär 2008

Davon hatte ich auch schon gehört, nur noch keine verlässliche Quelle dafür gefunden. Au...

cst 07. Mär 2008

Ich hab das bisherige iRadio bis zum Erbrechen ausprobiert - immer wieder Abstürze, mal...

..... 07. Mär 2008

hi, ich such n gutes internetradio, es sollte wlan (wpa) und stereo boxen haben. darf...

Gravenreuth... 07. Mär 2008

der liebe Andreas Heitmann schrieb: die ganze zeit, hat der nix anderes zu tun als...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /