Abo
  • Services:

Codemasters stellt Actionspiel Damnation vor

Teilnehmer an Mod-Wettbewerb arbeiten jetzt als Profis an ihrem Projekt

"Schräger Shooter" ist im Falle der Neuankündigung Damnation fast wörtlich gemeint, denn das Entwicklerteam Blue Omega Entertainment spricht bei seinem Spiel von einem "shooter gone vertical". Als wackerer Held kämpft der Spieler in riesigen Levels - und an deren Wänden.

Artikel veröffentlicht am ,

Damnation
Damnation
Wer erinnert sich noch an den "Make Something Unreal"-Wettbewerb von 2004? Bei dem von Epic Games und Nvidia ausgerufenen Wettstreit konnten Mod-Teams auf Basis der Unreal-Engine eigene Projekte verwirklichen. Gewinner war damals der Online-Shooter Red Orchestra, was dessen Entwicklern 50.000 US-Dollar in Bargeld und eine offizielle Lizenz der Unreal-Engine bescherte. Jetzt meldet sich ein anderes Team von damals mit seinem Projekt zurück: Blue Omega Entertainment haben gerade einen Vertrag mit Codemasters unterschrieben, die Damnation gegen Ende 2008 auf PC, Xbox 360 und PlayStation 3 veröffentlichen wollen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. BWI GmbH, Nürnberg, München

Damnation
Damnation
Damnation versetzt den Spieler in die Rolle des heldenhaften Rourke. Der soll in einem postindustriellen Szenario einen größenwahnsinnigen Waffenhändler und dessen Armee von der Übernahme der Weltherrschaft abhalten. Dazu ist es nicht nur nötig, schneller und genauer zu schießen - auch virtuelle Körperbeherrschung ist gefragt. Denn die Figuren in Damnation verfügen über besondere akrobatische Fähigkeiten, mit denen sie sich an Wänden festkrallen und an Seilen oder sonstigen Gegenständen in luftiger Höhe bewegen können, was auch für aufwendige Umgebungen mit besonders spektakulären Steilhängen sorgen dürfte.

Damnation
Damnation
Die Level sind zwar grundsätzlich linear angelegt und erzählen eine Geschichte, erlauben aber vergleichsweise viel Bewegungsfreiheit. Spieler und ihre Gegner sind nicht nur zu Fuß und Hand unterwegs, sondern auch in Vehikeln. Zumindest mit einigen soll man ebenfalls entlang der Vertikalen sausen können. Abgesehen von der Solo-Kampagne verspricht Publisher Codemasters auch einen Multiplayer-Modus.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469€ + Versand (Bestpreis!)
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  3. 164,90€ + Versand
  4. 119,90€

Emanuell 11. Mär 2008

hmm...ob du nun wirklich eine frau oder ein troll bist ist noch schwierig herauszufinden...

Müllmann 07. Mär 2008

Das hatte immerhin schon bilineares Filtering, Mipmaping und perspektivische Korrektur...

Jack Thompson 07. Mär 2008

Aktuell versucht er den Release von GTAIV zu stoppen. Aufgrund seines Verhaltens in der...

Wyv 06. Mär 2008

Einige Elemente erinnern mich stark an Prey. Ich finds gut. Prey hat mir seiner Zeit...


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /