Codemasters stellt Actionspiel Damnation vor

Teilnehmer an Mod-Wettbewerb arbeiten jetzt als Profis an ihrem Projekt

"Schräger Shooter" ist im Falle der Neuankündigung Damnation fast wörtlich gemeint, denn das Entwicklerteam Blue Omega Entertainment spricht bei seinem Spiel von einem "shooter gone vertical". Als wackerer Held kämpft der Spieler in riesigen Levels - und an deren Wänden.

Artikel veröffentlicht am ,

Damnation
Damnation
Wer erinnert sich noch an den "Make Something Unreal"-Wettbewerb von 2004? Bei dem von Epic Games und Nvidia ausgerufenen Wettstreit konnten Mod-Teams auf Basis der Unreal-Engine eigene Projekte verwirklichen. Gewinner war damals der Online-Shooter Red Orchestra, was dessen Entwicklern 50.000 US-Dollar in Bargeld und eine offizielle Lizenz der Unreal-Engine bescherte. Jetzt meldet sich ein anderes Team von damals mit seinem Projekt zurück: Blue Omega Entertainment haben gerade einen Vertrag mit Codemasters unterschrieben, die Damnation gegen Ende 2008 auf PC, Xbox 360 und PlayStation 3 veröffentlichen wollen.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d)
    Kommunaler Versorgungsverband Baden-Württemberg, Karlsruhe
  2. SAP Inhouse Consultant Schwerpunkt Supply Chain (m/w/d)
    CREATON GmbH, Wertingen
Detailsuche

Damnation
Damnation
Damnation versetzt den Spieler in die Rolle des heldenhaften Rourke. Der soll in einem postindustriellen Szenario einen größenwahnsinnigen Waffenhändler und dessen Armee von der Übernahme der Weltherrschaft abhalten. Dazu ist es nicht nur nötig, schneller und genauer zu schießen - auch virtuelle Körperbeherrschung ist gefragt. Denn die Figuren in Damnation verfügen über besondere akrobatische Fähigkeiten, mit denen sie sich an Wänden festkrallen und an Seilen oder sonstigen Gegenständen in luftiger Höhe bewegen können, was auch für aufwendige Umgebungen mit besonders spektakulären Steilhängen sorgen dürfte.

Damnation
Damnation
Die Level sind zwar grundsätzlich linear angelegt und erzählen eine Geschichte, erlauben aber vergleichsweise viel Bewegungsfreiheit. Spieler und ihre Gegner sind nicht nur zu Fuß und Hand unterwegs, sondern auch in Vehikeln. Zumindest mit einigen soll man ebenfalls entlang der Vertikalen sausen können. Abgesehen von der Solo-Kampagne verspricht Publisher Codemasters auch einen Multiplayer-Modus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Emanuell 11. Mär 2008

hmm...ob du nun wirklich eine frau oder ein troll bist ist noch schwierig herauszufinden...

Müllmann 07. Mär 2008

Das hatte immerhin schon bilineares Filtering, Mipmaping und perspektivische Korrektur...

Jack Thompson 07. Mär 2008

Aktuell versucht er den Release von GTAIV zu stoppen. Aufgrund seines Verhaltens in der...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Tesla-Fabrik
In Grünheide soll "totales Chaos" herrschen

Die Tesla-Fabrik in Grünheide hinkt ihren Produktionszielen noch weit hinterher. Es gibt zu wenig Personal oder die Mitarbeiter kündigen wieder.

Tesla-Fabrik: In Grünheide soll totales Chaos herrschen
Artikel
  1. Elbit Systems Deutschland: Neue Bundeswehr-Funkgeräte lösen Retrogeräte von 1982 ab
    Elbit Systems Deutschland
    Neue Bundeswehr-Funkgeräte lösen Retrogeräte von 1982 ab

    Vor rund einem Jahr hat das Beschaffungsamt der Bundeswehr für 600 Millionen Euro Tausende Funkgeräte aus dem Jahr 1982 nachbauen lassen. Nun werden ganz neue angeschafft.

  2. Europäischer Rat: Einigung über Bargeldobergrenze von 10.000 Euro
    Europäischer Rat
    Einigung über Bargeldobergrenze von 10.000 Euro

    Der Europäische Rat hat sich auf eine Bargeldobergrenze von 10.000 Euro verständigt. Auch Kryptowährungen sollen streng reguliert werden.

  3. Angespielt: Diablo 4 wird brutal, makaber und ein bisschen eklig
    Angespielt
    Diablo 4 wird brutal, makaber und ein bisschen eklig

    Open-World-Freiheiten, dynamische Events und eine geteilte Spielwelt: Golem.de hat Diablo 4 angespielt und mit den Entwicklern gesprochen.
    Von Olaf Bleich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon bestellbar • Tiefstpreise: Asus RTX 4080 1.689,90€, MSI 28" 4K 579€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ • Alternate: Acer Gaming-Monitor 27" 159,90€, Razer BlackWidow V2 Mini 129,90€ • 20% Extra-Rabatt bei ebay • Amazon Last Minute Angebote [Werbung]
    •  /