Abo
  • Services:
Anzeige

Deutsche Internetnutzer von Google abgeschnitten (Update 2)

DSL-Kunden der Deutschen Telekom betroffen

Seit etwa 16:00 Uhr können zahlreiche Internetnutzer in Deutschland nicht auf die Dienste und Domains von Google zugreifen. Die genaue Ursache für den Ausfall ist ebenso unklar wie die Dauer, bis es korrigiert sein wird. Offenbar scheinen aber nur DSL-Kunden der Deutschen Telekom davon betroffen zu sein.

Die Google-Server selbst sind von dem Vorfall offenbar nicht betroffen. DSL-Kunden der Deutschen Telekom klagen darüber, dass sie alle Dienste und Domains von Google seit etwa 16:00 Uhr am heutigen 6. März 2008 nicht mehr aufrufen können. Auch durch Eingabe der IP-Adresse sind die Google-Angebote derzeit nicht nutzbar. Aber auch einige andere Webseiten sollen von dem Problem betroffen sein.

Anzeige

Die genaue Ursache des Problems ist nicht bekannt, wie eine Nachfrage von Golem.de bei der Deutschen Telekom ergab. Ebenfalls ist unklar, ab wann die Google-Seiten für DSL-Kunden der Deutschen Telekom wieder erreichbar sein werden.

Nachtrag vom 6. März 2008 um 17:37 Uhr:
Seit wenigen Minuten sind die technischen Probleme auf Seiten der Deutschen Telekom behoben. Alle Angebote von Google sind nun auch wieder für DSL-Kunden der Deutschen Telekom erreichbar. Was den Fehler verursacht hat, ist bislang nicht bekannt. Eine Antwort seitens der Deutschen Telekom steht bislang aus.

Nachtrag vom 6. März 2008 um 18:35 Uhr:
Gegenüber Golem.de bestätigte die Deutsche Telekom den Ausfall, der am heutigen 6. März 2008 von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr auftrat. Derzeit ist noch unklar, ob alle DSL-Kunden davon betroffen waren oder nur ein Teil unter den Problemen zu leiden hatte. In jedem Fall sollen nur die Dienste von Google betroffen gewesen sein, dazu gehörten auch die AdSense-Server. Die Deutsche Telekom widersprach Berichten, wonach auch andere Webseiten aufgrund der Störung nicht erreichbar waren.

In jedem Fall lag kein technischer Defekt vor, denn die DNS-Server liefen ohne Probleme und auch das Netz funktionierte, heißt es von der Deutschen Telekom. Das Unternehmen ist noch auf Ursachenforschung und bemüht sich, den Grund für die Störung zu finden.

Nachtrag vom 6. März 2008 um 19:00 Uhr:
Wie Leser von Golem.de berichten, sind die Probleme bei der Deutschen Telekom entgegen der Aussage des Bonner Riesen noch nicht behoben. DSL-Kunden können demnach auch lange nach 17:30 Uhr die Webseiten von Google noch nicht wieder aufrufen. Hier kann ein Neustart des Routers für Abhilfe sorgen.


eye home zur Startseite
Lauschi 24. Mär 2008

hallo, ich hab die teilweise sehr belustigende konversation hier mal mitverfolgt. ob...

trallala! 08. Mär 2008

um beim beispiel zu bleiben: wenn ich als telekom-fuzzi nen dicken server neustarte und...

Der echte Gott 08. Mär 2008

Das ist ja ein ganz toller Grund. Wer ist denn hier DELL-Kunde bitte? Also ich nicht und...

skypr0n 08. Mär 2008

jo, skynet surft den ganzen tag nach pr0n und vergisst den atomaren erstschlag.

Der echte Gott 08. Mär 2008

Irgendwo bist du falsch abgebogen. Vor wenigen Jahren wäre es noch selbstverständlich...


Bloginator - IT-Blog - Hier ist das Internet zu Ende / 09. Mär 2008

Gestern...

ChaosBlog / 07. Mär 2008

1und1 und kaputtes Google

provider-stoerung.de / 06. Mär 2008

Google lebt wieder

ricdes dot com / 06. Mär 2008

Google nicht erreichbar - In Deutschland

Blogg-Augenblicke / 06. Mär 2008

Google offline

lens-flare.de Blog / 06. Mär 2008

Google für Telekomkunden nicht erreichbar



Anzeige

Stellenmarkt
  1. C.HAFNER GmbH + Co. KG Gold- und Silberscheideanstalt, Wimsheim
  2. Kreativagentur 1punkt7 GmbH & Co. KG, Berlin, Neubrandenburg
  3. octeo MULTISERVICES GmbH, Duisburg
  4. Güntner Group Europe GmbH, Fürstenfeldbruck Raum München


Anzeige
Top-Angebote
  1. Xbox One S - Alle 500 GB Bundles stark reduziert, z. B. Xbox One S inkl. Forza Horizon 3 nur 179...
  2. (u. a. 15% auf SSDs, Sony-TVs 15% günstiger, 20% auf Samsung-Monitore, Tablets und Smartphones...
  3. (u. a. Samsung 850 Pro 256 GB 109,90€, Core i7-7700K 299,00€, Ryzen 5 1600X 199,90€, Oculus...

Folgen Sie uns
       


  1. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  2. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  3. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  4. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  5. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  6. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  7. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  8. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  9. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart

  10. Erneuerbare Energien

    Tesla baut in drei Monaten einen Netzspeicher in Australien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Pocket Camp Animal Crossing baut auf Smartphones
  2. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Smartphone-Kameras im Test Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  3. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert

  1. Dabei sollten doch gerade das Wohlbefinden und...

    n0x30n | 16:12

  2. Re: Ab

    deus-ex | 16:11

  3. Re: Keine Kopfhörerbuchse

    Bigfoo29 | 16:11

  4. Re: beeindruckende Ersparnis! Hätte nicht...

    lear | 16:09

  5. Re: Wieviel haette man gespart

    DetlevCM | 16:08


  1. 15:50

  2. 15:32

  3. 14:52

  4. 14:43

  5. 12:50

  6. 12:35

  7. 12:00

  8. 11:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel