Abo
  • IT-Karriere:

Bill Gates ist nur noch drittreichster Mensch der Welt

59 Milliardäre in Deutschland

Seit mehr als einem Jahrzehnt trug Microsoft-Gründer Bill Gates den Titel "reichster Mensch der Welt". Laut der aktuellen Forbes-Liste ist es damit nun vorbei und Gates wurde auf den dritten Platz verwiesen. Die Liste führt nun der Börsenspekulant Warren Buffett an, dem auf dem zweiten Rang der Mexikaner Carlos Slim Helú folgt.

Artikel veröffentlicht am ,

Gemäß der Forbes-Liste besitzt Warren Buffett ein Vermögen in Höhe von 62 Milliarden US-Dollar, und der Mexikaner Carlos Slim konnte das eigene Vermögen in den letzten zwei Jahren auf 60 Milliarden US-Dollar verdoppeln. Slim profitierte von den rapide gestiegenen Börsenkursen des mexikanischen Telekommunikationsunternehmens Telmex.

Stellenmarkt
  1. MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK, Leipzig
  2. Hitachi Automotive Systems Europe GmbH, Schwaig-Oberding (Raum München)

Auf dem dritten Rang befindet sich nun Microsoft-Gründer Bill Gates, der mit einem geschätzten Vermögen von 58 Milliarden US-Dollar 2 Milliarden US-Dollar mehr als vor einem Jahr besitzt. Noch vor zwei Jahren stammten die Hälfte der 20 reichsten Menschen der Welt aus den USA. Derzeit sind es nur noch vier und vier der Top-10-Verdiener stammen aus Indien, das damit die meisten Milliardäre in der Top 10 stellt.

Nach wie vor stammen die meisten Milliardäre aus den USA. Dahinter folgte sechs Jahre lang Deutschland, die nun mit 59 Milliardären auf den dritten Rang abgesackt sind - denn Russland hält mit 87 Milliardären den zweiten Platz.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 4,99€
  3. 2,99€
  4. 2,99€

EU-Bürger 08. Mär 2008

In der EU inkl. Deutschland ist das nicht so. Da gibt es auch viele Reiche und keine...

Marktwirtschaft 08. Mär 2008

Das Geld erhält man nicht für seine Arbeitskraft, sondern als Belohnung für das die ganze...

! 08. Mär 2008

Tja, leider ist das alles etwas schwerer, wenn man auch gerne mal eine Familie gründen...

Klingklang 07. Mär 2008

Wieso? Ist "Hartz 4" dort etwa ein geschützter Markenname?

langfristspekulant 07. Mär 2008

in was investiert Buffet zur Zeit hauptsächlich?


Folgen Sie uns
       


Timex Data Link ausprobiert

Die Data Link wurde von Timex und Microsoft entwickelt und ist eine der ersten Smartwatches. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums haben wir uns die Uhr genauer angeschaut - und über einen alten PC mit Röhrenmonitor programmiert.

Timex Data Link ausprobiert Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
    Elektromobilität
    Wohin mit den vielen Akkus?

    Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
    2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
    3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

      •  /