• IT-Karriere:
  • Services:

Navigation aus dem Baukasten

Einzelne Funktionen wie TMC oder DVB-H als Modul nachrüstbar

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona wurde kürzlich ein modulares Handy-Konzept vorgestellt, auf der CeBIT in Hannover folgte nun die Präsentation eines Navigationsgeräts als Baukastensatz. Das Goto der Schweizer Firma Navisend liefert ein Grundsystem mit Routen- und Navigationsfunktionen zu einem Preis von 100,- Euro. Will der Nutzer auch eine Freisprecheinrichtung oder TMC haben, muss er nachkaufen.

Artikel veröffentlicht am , yg

Navigationsbaukasten
Navigationsbaukasten
Das Grundmodul bietet ein 4,3-Zoll-Breitbild-Display mit 480 x 272 Pixeln Auflösung bei bis zu 262.144 Farben und Karten für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Eine Europakarte soll sich mit Hilfe eines weiteren Moduls integrieren lassen. Alle Module lassen sich hintereinander an das Grundmodul mit dem Display stecken. Über den Steckkontakt erfolgt die Weiterleitung der Informationen auf das Display, die mit den einzelnen Funktionen verbunden sind. Das TMC-Modul empfängt beispielsweise die Verkehrsdaten.

Stellenmarkt
  1. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart, Eschborn, Koblenz
  2. make better GmbH, Lübeck

Navigationsbaukasten
Navigationsbaukasten
Geplant sind Erweiterungen, die das Navigationssystem in einen DVB-H-Fernseher, in einen Internetbrowser, in einen DVD-Player, einen MP3- und Audioplayer, in ein Spielemodul oder in eine Handy-Freisprechanlage verwandeln. Die Module sollen etwa zwei bis drei Monate nach Marktstart zu haben sein. Ein TMC-Modul soll beispielsweise etwa 80,- Euro kosten. Auch die anderen Erweiterungen dürften um die 100,- Euro im Preis liegen. Als Betriebssystem setzt der Hersteller auf logix-tt lbcs2/eCos. Damit soll es möglich sein, weitere Anwendungsprogramme zu integrieren.

Das Basismodul misst 132 x 82,5 x 21 mm, wiegt 196 Gramm und soll im zweiten Quartal 2008 in den deutschen Handel gelangen. Das Grundmodul wird dann 100,- Euro kosten. Derzeit spricht der Hersteller auch mit den Telekommunikationsanbietern, die das Gerät zusammen mit einer Flatrate anbieten könnten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

NaviUser 06. Mär 2008

Günstige Navis gibts schon ab 100€! Wo hast du die 399€ her?

grundguetiger 06. Mär 2008

einen Track aufzeichnen kann, kauf ich's mir. Ist billiger als eine BT-GPS Maus die diese...


Folgen Sie uns
       


Linux-Smartphone Pinephone im Test

Das Pinephone ist das erste echte Linux-Smartphone seit rund 5 Jahren und dazu noch von einer Community erstellt. Das ambitionierte Projekt scheitert letztlich aber an der Realität.

Linux-Smartphone Pinephone im Test Video aufrufen
Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

    •  /