Rekordeinnahmen im US-Kinogeschäft

MPAA legt Zahlen für 2007 vor

Im vergangenen Jahr sind die Einnahmen an den US-Kinokassen um 5,4 Prozent gestiegen. Im internationalen Geschäft betrug der Zuwachs immerhin 4,9 Prozent. Damit setzt sich der Wachstumstrend in der Branche fort.

Artikel veröffentlicht am ,

Der US-Verband der Filmindustrie, die Motion Picture Association of America (MPAA), hat Geschäftszahlen für das vergangene Jahr vorgelegt. Die erfolgreichsten Filme waren Spider Man 3, Shrek 3, Transformers und Pirates of the Carribean 3. Diese Filme spielten jeweils mehr als 300 Millionen US-Dollar an den Kinokassen ein. Das Geschäft mit risikoarmen Serienfilmen boomt ganz offensichtlich.

Inhalt:
  1. Rekordeinnahmen im US-Kinogeschäft
  2. Rekordeinnahmen im US-Kinogeschäft

Die Einnahmen an den US-Kinokassen sind 2007 auf 9,6 Milliarden US-Dollar gestiegen. Dies entspricht einem Zuwachs um 5,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In den vergangenen 15 Jahren haben sich die Einnahmen im US-Kinogeschäft somit mehr als verdoppelt, betrugen sie doch 1992 "nur" 4,6 Milliarden US-Dollar. Der Zuwachs bei den Einnahmen ist höheren Ticketpreisen geschuldet, die Zahl der Kinobesuche blieb mit 1,4 Milliarden konstant. Im Vergleich zu 1992 fanden somit im vergangenen Jahr rund 30 Prozent mehr Kinobesuche statt.

Das internationale Geschäft mit Kinofilmen hat sich sogar noch deutlich besser entwickelt als das in den USA. Zwar lag der Zuwachs beim Umsatz gegenüber dem Vorjahr mit knapp 4,9 Prozent unter dem in den USA, aber seit 2001 haben sich die Einnahmen von 8,6 Milliarden US-Dollar auf 17,1 Milliarden US-Dollar praktisch verdoppelt.

Den gestiegenen Einnahmen stehen allerdings auch gestiegene Kosten für Filmproduktion und -vermarktung gegenüber. Die MPAA-Mitglieder hatten 2007 mit 106,6 Millionen US-Dollar rund 6 Millionen mehr pro durchschnittlichem Film zu investieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Rekordeinnahmen im US-Kinogeschäft 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Nath 08. Mär 2008

Die Einnahmen in Dollar haben sich seit 2001 verdoppelt... der Wert des Dollars hat sich...

mr.mojo risin 06. Mär 2008

Ganz recht! Nieder mit dem Geistigen Eigentum! Wer was verdienen will soll gefällgst auch...

mr.mojo risin 06. Mär 2008

die raubkopierer klauen doch nur DVds und VHS.... Kino ist im Eigenheim kaum...

IT-Profi 06. Mär 2008

Ne, is klar. Und diese Drecksfilme zieht man sich trotzdem aus dem Netz und schaut sie...

tschibum 06. Mär 2008

Sind doch die meisten US Amerikanischen Raubkopierer irgendwo in der Welt Krieg...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Spielebranche
Microsoft will Activision Blizzard übernehmen

Diablo und Call of Duty gehören bald zu Microsoft: Der Softwarekonzern will Activision Blizzard für rund 70 Milliarden US-Dollar kaufen.

Spielebranche: Microsoft will Activision Blizzard übernehmen
Artikel
  1. Bundesservice Telekommunikation: Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow
    Bundesservice Telekommunikation  
    Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow

    Angeblich hat das Innenministerium nichts mit dem Bundesservice Telekommunikation zu tun. Doch beide teilen sich offenbar ein Bürogebäude.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Cloud-Orchestrierung mit Kubernetes, Openshift und Ansible
     
    Cloud-Orchestrierung mit Kubernetes, Openshift und Ansible

    Kaum ein Unternehmen kommt künftig ohne Cloud aus. In drei Online-Kursen der Golem Akademie erfahren Teilnehmende die Grundlagen klassischer Cloud-Themen.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Reddit: IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig
    Reddit
    IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig

    Ein anonymer IT-Spezialist will unbemerkt seinen Job vollständig automatisiert haben. Dem Arbeitgeber sei dies seit einem Jahr nicht aufgefallen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 Digital inkl. 2. Dualsense bestellbar • RTX 3080 12GB bei Mindfactory 1.699€ • Samsung Gaming-Monitore (u.a. G5 32" WQHD 144Hz Curved 299€) • MindStar (u.a. GTX 1660 6GB 499€) • Sony Fernseher & Kopfhörer • Samsung Galaxy A52 128GB 299€ • CyberGhost VPN 1,89€/Monat [Werbung]
    •  /