Abo
  • Services:
Anzeige

Rekordeinnahmen im US-Kinogeschäft

MPAA legt Zahlen für 2007 vor

Im vergangenen Jahr sind die Einnahmen an den US-Kinokassen um 5,4 Prozent gestiegen. Im internationalen Geschäft betrug der Zuwachs immerhin 4,9 Prozent. Damit setzt sich der Wachstumstrend in der Branche fort.

Der US-Verband der Filmindustrie, die Motion Picture Association of America (MPAA), hat Geschäftszahlen für das vergangene Jahr vorgelegt. Die erfolgreichsten Filme waren Spider Man 3, Shrek 3, Transformers und Pirates of the Carribean 3. Diese Filme spielten jeweils mehr als 300 Millionen US-Dollar an den Kinokassen ein. Das Geschäft mit risikoarmen Serienfilmen boomt ganz offensichtlich.

Anzeige

Die Einnahmen an den US-Kinokassen sind 2007 auf 9,6 Milliarden US-Dollar gestiegen. Dies entspricht einem Zuwachs um 5,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In den vergangenen 15 Jahren haben sich die Einnahmen im US-Kinogeschäft somit mehr als verdoppelt, betrugen sie doch 1992 "nur" 4,6 Milliarden US-Dollar. Der Zuwachs bei den Einnahmen ist höheren Ticketpreisen geschuldet, die Zahl der Kinobesuche blieb mit 1,4 Milliarden konstant. Im Vergleich zu 1992 fanden somit im vergangenen Jahr rund 30 Prozent mehr Kinobesuche statt.

Das internationale Geschäft mit Kinofilmen hat sich sogar noch deutlich besser entwickelt als das in den USA. Zwar lag der Zuwachs beim Umsatz gegenüber dem Vorjahr mit knapp 4,9 Prozent unter dem in den USA, aber seit 2001 haben sich die Einnahmen von 8,6 Milliarden US-Dollar auf 17,1 Milliarden US-Dollar praktisch verdoppelt.

Den gestiegenen Einnahmen stehen allerdings auch gestiegene Kosten für Filmproduktion und -vermarktung gegenüber. Die MPAA-Mitglieder hatten 2007 mit 106,6 Millionen US-Dollar rund 6 Millionen mehr pro durchschnittlichem Film zu investieren.

Rekordeinnahmen im US-Kinogeschäft 

eye home zur Startseite
Nath 08. Mär 2008

Die Einnahmen in Dollar haben sich seit 2001 verdoppelt... der Wert des Dollars hat sich...

mr.mojo risin 06. Mär 2008

Ganz recht! Nieder mit dem Geistigen Eigentum! Wer was verdienen will soll gefällgst auch...

mr.mojo risin 06. Mär 2008

die raubkopierer klauen doch nur DVds und VHS.... Kino ist im Eigenheim kaum...

IT-Profi 06. Mär 2008

Ne, is klar. Und diese Drecksfilme zieht man sich trotzdem aus dem Netz und schaut sie...

tschibum 06. Mär 2008

Sind doch die meisten US Amerikanischen Raubkopierer irgendwo in der Welt Krieg...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. SIKA via Hays AG, Zürich (Schweiz)
  3. SSI Schäfer IT Solutions GmbH, Oberviechtach bei Weiden
  4. S E I T E N B A U GmbH, Konstanz


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 699€

Folgen Sie uns
       


  1. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  2. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  3. iOS 11+1+2=23

    Neuer Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  4. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  5. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone

  6. Sexismus

    US-Spielforum Neogaf offenbar abgeschaltet

  7. Kiyo und Seiren X

    Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer

  8. Pixel 2 XL

    Google untersucht Einbrennen des Displays

  9. Max-Planck-Gesellschaft

    Amazon eröffnet AI-Center mit 100 Jobs in Deutschland

  10. Windows 10

    Trueplay soll Cheating beim Spielen verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Katastrophale UX

    Truster | 15:46

  2. Alternatives entspanntes Browsergame?

    TarikVaineTree | 15:46

  3. Re: Was hat das mit Sexismus zu tun?

    mannzi | 15:46

  4. Re: Telefonie Eigenschaften? Videokamera Qualität?

    RenoRaines | 15:42

  5. Re: Lustige Szenarien. Lenkradsperre bei 250 KM/H

    cyblord | 15:42


  1. 15:53

  2. 15:38

  3. 15:23

  4. 12:02

  5. 11:47

  6. 11:40

  7. 11:29

  8. 10:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel