Abo
  • IT-Karriere:

Assassin's Creed: Ubisoft warnt Schwarzkopierer

Publisher kündigt aggressiven Kampf gegen unrechtmäßige Verbreitung an

Der Konsolen-Bestseller Assassins's Creed erscheint Ende März 2008 für PCs, doch schon jetzt sind Schwarzkopien in Peer-to-Peer-Netzwerken und BitTorrent-Tauschbörsen aufgetaucht. Ubisoft kündigt ein hartes Vorgehen an.

Artikel veröffentlicht am ,

Per Pressemitteilung warnt Publisher Ubisoft alle PC-Spieler, sich das Action-Adventure Assassin's Creed von einschlägigen Internetseiten zu laden. Angeblich sind die dort aufgetauchten Versionen nicht nur illegal, sondern auch unvollständig und können sogar zu kompletten Systemabstürzen führen. Der Titel erscheint laut Onlineshops am 27. März 2008.

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Inneres und Sport, Landesamt für Verfassungsschutz, Hamburg
  2. SHOT LOGISTICS GMBH, Hamburg

Ubisoft kündigt ein hartes Vorgehen gegen Spieler an, die sich den Titel aus dem Netz saugen. Ermittelte IP-Adressen will der Publisher an die zuständigen Strafverfolgungsbehörden weiterleiten und alle verfügbaren Rechtsmittel ausschöpfen.

Assassins's Creed versetzt den Spieler als Elite-Assassin namens Altair ins Jahr 1191. Dort kühlt er in Jerusalem, Akkon und Damaskus durch gezielte Mordanschläge die erhitzten Fronten zwischen Kreuzrittern und Sarazenen ab.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (neue und limitierte Produkte exklusiv für Prime-Mitglieder)
  2. (u. a. 256-GB-microSDXC für 36,99€ - Bestpreis!)
  3. (u. a. Seagate Barracuda 250-GB-SSD für 39,99€)

musefulfreak 08. Jun 2009

Schwarz ist eine Farbe! und zwar zählt schwarz zu den unbunten Farben. Nur weil bei...

derbert 20. Mär 2008

Ich kann Dir nur zustimmen und bin begeistert, dass es tatsächlich Leute gibt, die es...

blubb_ 09. Mär 2008

Nun, das sind wahre Worte, auch wenn ich das mit der Abzocke schon ein wenig übertrieben...

Jay Äm 07. Mär 2008

Völlig irrelevant. Schwachsinn. Spieleschmieden, die ordentliche Software rausbringen...

Samson 07. Mär 2008

Wenn du nichts zusagen hast bleib doch aus dem Thread draußen...bitte !


Folgen Sie uns
       


Phase One IQ4 ausprobiert

Die Phase One IQ4 ist das Mittelformatsystem mit der höchsten Auflösung, das zur Zeit erhältlich ist. Wir haben die Profikamera getestet.

Phase One IQ4 ausprobiert Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
    Autonomes Fahren
    Per Fernsteuerung durch die Baustelle

    Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
    5G-Auktion
    Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
    2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
    3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

      •  /