Assassin's Creed: Ubisoft warnt Schwarzkopierer

Publisher kündigt aggressiven Kampf gegen unrechtmäßige Verbreitung an

Der Konsolen-Bestseller Assassins's Creed erscheint Ende März 2008 für PCs, doch schon jetzt sind Schwarzkopien in Peer-to-Peer-Netzwerken und BitTorrent-Tauschbörsen aufgetaucht. Ubisoft kündigt ein hartes Vorgehen an.

Artikel veröffentlicht am ,

Per Pressemitteilung warnt Publisher Ubisoft alle PC-Spieler, sich das Action-Adventure Assassin's Creed von einschlägigen Internetseiten zu laden. Angeblich sind die dort aufgetauchten Versionen nicht nur illegal, sondern auch unvollständig und können sogar zu kompletten Systemabstürzen führen. Der Titel erscheint laut Onlineshops am 27. März 2008.

Stellenmarkt
  1. Entwicklungsingenieur Embedded Linux Systeme (m/w/d)
    Phoenix Contact Electronics GmbH, Bad Pyrmont
  2. Scrum Master (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen
Detailsuche

Ubisoft kündigt ein hartes Vorgehen gegen Spieler an, die sich den Titel aus dem Netz saugen. Ermittelte IP-Adressen will der Publisher an die zuständigen Strafverfolgungsbehörden weiterleiten und alle verfügbaren Rechtsmittel ausschöpfen.

Assassins's Creed versetzt den Spieler als Elite-Assassin namens Altair ins Jahr 1191. Dort kühlt er in Jerusalem, Akkon und Damaskus durch gezielte Mordanschläge die erhitzten Fronten zwischen Kreuzrittern und Sarazenen ab.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


musefulfreak 08. Jun 2009

Schwarz ist eine Farbe! und zwar zählt schwarz zu den unbunten Farben. Nur weil bei...

derbert 20. Mär 2008

Ich kann Dir nur zustimmen und bin begeistert, dass es tatsächlich Leute gibt, die es...

blubb_ 09. Mär 2008

Nun, das sind wahre Worte, auch wenn ich das mit der Abzocke schon ein wenig übertrieben...

Jay Äm 07. Mär 2008

Völlig irrelevant. Schwachsinn. Spieleschmieden, die ordentliche Software rausbringen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Einsparverordnungen
So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen

Reduzierte Raumtemperaturen und ungeheizte Swimmingpools: Die Regierung fordert eine "nationale Kraftanstrengung" wegen des Gasmangels.

Einsparverordnungen: So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen
Artikel
  1. Bildverkleinern in C#: Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien
    Bildverkleinern in C#
    Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien

    Wir zeigen mit Visual Studio, wie Drag-&-Drop funktioniert, klären, ob unter Windows runde Fenster möglich sind, und prüfen, wie aufwendig eine mehrsprachige Bedienungsoberfläche ist (ziemlich).
    Eine Anleitung von Michael Bröde

  2. Geheimgespräche: Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen
    Geheimgespräche
    Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen

    Apples höherer Datenschutz macht Facebook inzwischen das Leben schwer. Zuvor soll es geheime Gespräche über eine Umsatzbeteiligung gegeben haben.

  3. Nachhaltigkeit: Thüringens Reparaturbonus weiter stark nachgefragt
    Nachhaltigkeit
    Thüringens Reparaturbonus weiter stark nachgefragt

    Der Reparaturbonus wird in Thüringen weiter gut genutzt. Eine Stärkung der Gerätereparatur in ganz Deutschland wird noch geprüft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG 38WN95C-W (UWQHD+, 144 Hz) 933,35€ • Sharkoon Light² 180 22,99€ • HyperX Cloud Flight 44€ • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und XFX RX 6800 XT 699€) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO 353,99€) [Werbung]
    •  /