Abo
  • Services:

Neue ReadyNAS-Firmware mit Bittorrent

RAIDiator 4.01 verfügbar

Netgears Netzwerkspeicher der ReadyNAS-Serie erhalten mit der neuen RAIDiator-4.01-Firmware ein komfortableres Add-on-Management - und sollen sich so leichter durch selbst geschriebene Software erweitern lassen. Zwei neue Add-ons nutzen das System bereits und erweitern es um einen Bittorrent-Client und ein Onlinefotoalbum.

Artikel veröffentlicht am ,

Nachdem es so manches Einsteiger-NAS vorgeführt hat, verstehen sich nach dem Update auch die ReadyNAS-Modelle darauf, Bittorrent-Downloads eigenständig durchzuführen. Über den "BitTorrent Download Manager" im Frontview-Browser-Interface können dazu Torrent-Dateien auf das ReadyNAS geladen und verwaltet werden.

Inhalt:
  1. Neue ReadyNAS-Firmware mit Bittorrent
  2. Neue ReadyNAS-Firmware mit Bittorrent

Auch die mit dem ReadyNAS Duo eingeführte Funktion "ReadyNAS Photos" steht nun den anderen ReadyNAS-Modellen zur Verfügung. Mit einer dazugehörenden kostenlosen Bildverwaltungssoftware lassen sich Fotos zu Alben verbinden und direkt vom ReadyNAS über das Internet bereitstellen. Für die Fotoalben lassen sich Nutzer anlegen, die Zugriffsrechte erhalten und via Link per Mail zum Betrachten der Fotos eingeladen werden können.

Um Fotos unkomplizierter und schneller in das ReadyNAS zu bekommen, lassen sich nun die Bilder über die USB-Schnittstelle aus Digitalkameras und anderen USB-Datenträgern - etwa auch USB-Speicherkartenleser - nach dem Anstecken automatisch kopieren. Die entsprechende Funktion nennt sich "Automatic USB Flash Copy" und berücksichtigt auch Unterordner, ohne die Ordnerstruktur mit auf das ReadyNAS zu übernehmen. Während des Kopierens blinkt die Backup-LED am Netzwerkspeicher.

Wer die Fotos über UPnP-A/V vom ReadyNAS abruft, etwa mit der Xbox 360 oder PlayStation 3, bekommt nun auch die zugehörigen Metadaten (Kamera, Belichtung etc.) mit übertragen.

Neue ReadyNAS-Firmware mit Bittorrent 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

anti-Poster 06. Mär 2008

schliesslich hat er die geistigen und körperlichen fähigkeiten menschen leid zuzufügen...


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

    •  /