• IT-Karriere:
  • Services:

Animationssoftware macht Gebäude sicher

Neue Einsatzmöglichkeiten für "Herr der Ringe"-Software

Die Software des neuseeländischen Unternehmens Massive hat Orks und Elben in "Herr der Ringe" und Ratten in "Ratatouille" zum Leben erweckt. Jetzt werden damit Evakuierungen simuliert, um Gebäude sicherer zu machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bekanntgeworden ist die Software von Massive durch die Filmtrilogie "Der Herr der Ringe". Dort wurde sie eingesetzt, um etwa die Ork-Horden oder Gollum in Bewegung zu versetzen. Nun erschließen die Neuseeländer neue Geschäftsfelder: Zum einen kooperieren sie mit dem amerikanischen Robotik-Unternehmen Hanson Robotics, die die Software einsetzen, um die Bewegungen des Roboters Zeno zu steuern.

Stellenmarkt
  1. EGT Energievertrieb GmbH, Triberg
  2. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt

Zum anderen kommt die Software bei der Gebäudeplanung zum Einsatz. Dabei werde die Animationssoftware genutzt, um die Evakuierung eines Gebäudes zu simulieren, erzählte Callum Thomas, Marketing und Channel Manager bei Massive. So könne man herausfinden, welche Wege Menschen in einem Gebäude im Falle einer Evakuierung nehmen, ob es Engpässe gibt, an denen man Türen verbreitern oder einen weiteren Ausgang bauen muss.

"Das Prinzip ist das gleiche wie bei der Animation: Man plant, wie eine Person in einer bestimmten Situation reagiert. Man versetzt sie in eine bestimmte Lage - und dann simuliert die Software, wie diese Person reagiert", beschrieb Thomas auf der CeBIT 2008 gegenüber Golem.de. Damit lasse sich die Sicherheit in einem Gebäude deutlich erhöhen.

Mehrere bekannte Architektenbüros und Bauunternehmen nutzten bereits die Massive-Software, so Thomas. Darunter seien auch einige sehr interessante Projekte, auf die der Massive-Mitarbeiter allerdings nicht näher eingehen wollte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,49€
  2. (-43%) 16,99€
  3. (-40%) 29,99€
  4. 4,32€

teifel 06. Mär 2008

bleibt mal lieber oben

zugaenge 06. Mär 2008

Volldepp!

Flow77 06. Mär 2008

Ich denke schon dass es interessant ist ob man nicht einige Orks retten hätte können, als...

GooglePhone 05. Mär 2008

Massive ist ein Programm/Skript zur Simulation von großen Menschen(-/Ork)massen. Die...


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Icann und ISOC: Der Ausverkauf des Internets
Icann und ISOC
Der Ausverkauf des Internets

Der Verkauf von .org wirkt wie ein Verschwörungskrimi voller seltsamer Zufälle, Korruption und zwielichtiger Gestalten. Hinzu kommen Intransparenz und Widersprüche.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Breitbandausbau Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen
  2. Urheberrechtsverletzungen Europol nimmt 30.000 Domains offline
  3. Internet Europas IPv4-Adressen sind aufgeteilt

    •  /