Abo
  • Services:
Anzeige

Xerox stellt günstigen 12-Seiten-Farblaserdrucker vor

Phaser 6125 mit hostbasiertem Druck

Xerox hat auf der CeBIT 2008 seinen bislang preiswertesten Farblaserdrucker vorgestellt. Der Phaser 6125 druckt nach Angaben des Herstellers 12 Farb- und 16 Schwarz-Weiß-Seiten in der Minute. Die Druckauflösung liegt bei 600 dpi.

Der Phaser 6125 ist vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen gedacht, die ihre Unterlagen farbig zu Papier bringen wollen. Xerox hat dem Gerät standardmäßig eine Netzwerkfunktion beschert. Außerdem lässt sich der Drucker per USB 2.0 an den Rechner direkt anschließen. Der Papierschacht fasst 250 Blatt, die Ausgabe 125 Seiten.

Anzeige

Der Speicher des Druckers ist 64 MByte groß und lässt sich auch nicht erweitern. Der hostbasierte Drucker wird mit Treibern für Fedora Core 1, Red Hat 9 sowie Windows ab 2000 ausgeliefert. MacOS X wird den Angaben zufolge nicht unterstützt. Im Betrieb wird der Strombedarf mit 280 Watt angegeben, im Stand-by-Modus mit 50 Watt und im Stromsparmodus mit 5 Watt. Die Warmlaufzeit liegt bei ca. 30 Sekunden und die Betriebslautstärke bei 51,6 dB (A).

Der Xerox Phaser 6125 misst 400 x 394 x 389 mm, soll 290,- Euro kosten und ab sofort erhältlich sein. Die Kartuschen sind nach Herstellerangaben recycelbar.


eye home zur Startseite
Indyaner 06. Mär 2008

Ich bin aus der gleichen Branche und hätte dazu mal eine Frage: Wenn ich nun schon im...

Kangaxx 06. Mär 2008

Jup, ist GDI. Der 6130 ist die Variante ohne Netzwerk und kostet nur 250. Habe...

razer 05. Mär 2008

standby=sofort druckbereit stromsparmodus=die 30sek aufwärmzeit kommen wieder dazu...

pennbruder 05. Mär 2008

??? wer hat dir denn den schmarrn erzählt -- seit wann basiert osx auf zeta?

pennbruder 05. Mär 2008

linux treiber aber keine osx treiber?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KRÜSS GmbH, Hamburg
  2. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn, Essen, Mülheim, Wolfsburg
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 9,99€
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Zeiss Kamera

    css_profit | 10:00

  2. Re: Wer das zuerst baut wird reicht:

    WonderGoal | 09:58

  3. Re: Sinn

    WonderGoal | 09:53

  4. Re: Bringt nix wenn der Backbone nicht mit wächst

    sneaker | 09:50

  5. Re: Warum muss heutzutage alles "gerettet" werden ?

    css_profit | 09:49


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel