Abo
  • Services:
Anzeige

Das Schwarze Auge - Drakensang: Besuch beim Entwickler

Das Schwarze Auge - Drakensang
Das Schwarze Auge - Drakensang
Spätere Kämpfe sollen deutlich aufwendiger und komplexer sein. Drakensang verfügt über ein umfangreiches Magie- und Zaubersystem mit Dutzenden von Sprüchen, die sinnvoll eingesetzt sein wollen. Hinzu kommen 180 unterschiedliche Waffen, die teilweise gegen spezielle Gegner besonders gut funktionieren, bei anderen aber wenig Wirkung zeigen. Außerdem verfügt jedes unserer Teammitglieder über Spezialfähigkeiten. Und auch unser Hauptheld, den wir zum Spielstart aus acht Klassen wie Waldläufer, Kampfmagier, Streuner oder eben Krieger wählen, hat großen Einfluss auf die optimale Taktik.

Anzeige

Das Schwarze Auge - Drakensang
Das Schwarze Auge - Drakensang
Nach dem gewonnenen Gefecht werfen wir einen Blick ins Statistikmenü. "Eine der größten Herausforderungen für uns war, das komplexe DSA-Regelwerk so umzusetzen, dass auch Einsteiger damit klarkommen", erklärt Bernd Beyreuther. Eine Besonderheit von Das Schwarze Auge ist, dass wir mit den während eines Kampfes gewonnenen Erfahrungspunkten sofort unsere Fähigkeiten steigern können. Allerdings nur in einem engen Rahmen - wenn der ausgeschöpft ist, müssen wir bis zum nächsten Levelaufstieg warten. Wer sich bis ins Finale kämpft, wird bei Level 18 oder 19 stehen - weniger als in Titeln wie Diablo, aber trotzdem basteln engagierte Spieler deutlich mehr an ihren "Skillwerten". Wir machen das nun auch, denn die erste Aufgabe ist gelöst.

Die restliche Zeit während unseres Abstechers nutzen wir, um uns in der Welt umzusehen und einen Blick auf die Grafik zu werfen. Drakensang basiert auf der Nebula-Engine von Radon Labs - übrigens eine der wenigen kommerziellen Open-Source-Engines. Wer mag, kann sie sogar für eigene Projekte verwenden, lediglich die Entwicklertools sind nicht kostenlos. Obwohl das Spiel keine Monster-Hardware benötigt (Details zu den Anforderungen stehen noch nicht endgültig fest), vermissen wir kaum aktuelle Grafik-Effekte. Wasser glitzert wunderbar in der Sonne, Licht- und Schatteneffekte bewegen sich auf aktuellem Stand.

Das Schwarze Auge - Drakensang
Das Schwarze Auge - Drakensang
Besonders gut gefallen uns die Animationen - speziell die im Kampf: Anders als in vielen vergleichbaren Titeln führen die Figuren wirklich die Bewegungen und Attacken aus, die das Regelwerk hinter den Kulissen gerade berechnet. Sprich: Wenn ein Angreifer laut interner Vorgabe mit dem Schwert zuschlägt, macht das unser Alter Ego auf dem Bildschirm ebenfalls - und sein Gegner blockt den Schlag entsprechend regelkonform und sichtbar mit dem Schild ab. Einziger echter Wermutstropfen: Es gibt keine Tag- und Nachtwechsel; nur in wenigen Gebieten ändert sich die Tageszeit, was dann allerdings Teil der Story ist und nicht dynamisch geschieht, sondern beim Levelwechsel.

"Wir verwenden bewusst keine exotischen Gebiete, sondern eine Umgebung, die auch Sachsen oder Bayern sein könnte", sagt Beyreuther über das Szenario. Allerdings besteht Aventurien nicht nur aus Wäldern und kleinen Siedlungen. Bei einer Präsentation haben wir auch gewaltige Kathedralen von innen gesehen und beeindruckende Städte - die übrigens fast 1:1 den Vorgaben aus Das Schwarze Auge entsprechen und ein Fest für Kenner des Rollenspiels werden dürften. Eine weitere Parallele zu Baldur's Gate: Die Welt existiert nicht am Stück, sondern ist in Abschnitte unterteilt - was laut Beyreuther ein Wunsch der Designer war, weil sich so die lineare Haupthandlung besser erzählen lässt.

Die angespielte Version von Drakensang hat einen sehr fertigen und ausgereiften Eindruck gemacht. Zwar waren überall noch Debug-Menüs (erleichtern den Entwicklern das Finden von Fehlern), aber in der fertigen Version sind die natürlich deaktiviert. Erfahrungsgemäß sind solche Menüs ein Hinweis darauf, dass der Entwickler strukturiert und konzentriert an seinem Projekt arbeitet. Nach Aussagen von Radon Labs ist der PC-Titel zu etwa 95 Prozent fertig. Ende März 2008 geht das Spiel in die Beta-Phase und im Juli 2008 ist dann der Release durch Publisher dtp angepeilt.

 Das Schwarze Auge - Drakensang: Besuch beim Entwickler

eye home zur Startseite
[MMW]TiberiuS 12. Mär 2008

Ich glaub weniger, dass das so gemeint ist. Es ist wohl eher so wie z.B. in BaldursGate...

[MMW]TiberiuS 12. Mär 2008

Beruhigend das zu lesen. :-) Ich bin was die Regelumsetzung bei Drakensang angeht doch...

[MMW]TiberiuS 12. Mär 2008

Da bleibt ja wohl nur ein zu sagen: "Das wohl bei Swafnir!" ;-) Bin ja mal gespannt wie...

[MMW]TiberiuS 12. Mär 2008

Finde ich auch. Ich denke es ist schade, dass Drakensang (vorerst) keinen Multiplayer...

olleIcke 09. Mär 2008

hehe! :] gut gelacht! Ja das war aber klar, daß hier wieder irgendsoeiner nach Linux...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. Pei Tel Communications GmbH & Co. KG, Teltow
  4. State Street Bank International GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 19,99€
  2. ab 47,99€
  3. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 49,79€ statt 53,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  2. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  3. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  4. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  5. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  6. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  7. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  8. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  9. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  10. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Knight Rider 2000

    Ovaron | 12:14

  2. Re: Katastrophale UX

    ve2000 | 12:09

  3. Nur Altes in neuen Kleidern?

    Oldy | 12:09

  4. Re: 1. Win10 Bluescreen nach Update

    Börek | 12:09

  5. Re: Nicht nur die Telekommunikationsunternehmen...

    RipClaw | 12:08


  1. 11:59

  2. 09:03

  3. 22:38

  4. 18:00

  5. 17:47

  6. 16:54

  7. 16:10

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel