Abo
  • Services:

AMD bestätigt: Phenom-Serie 9x50 kommt im Mai

Neue Roadmap auf der CeBIT bestätigt

In Hannover hat AMDs Marketing-Direktor Guiseppe Amato die in den letzten Wochen schon bekanntgewordene Roadmap des Chip-Hersteller zu großen Teilen für korrekt erklärt. Noch im April 2008 sollen die ersten K10-Prozessoren mit dem neuen B3-Stepping ausgeliefert werden, die entsprechenden Phenoms bekommen danach eine neue Modellnummer.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie Amato im Gespräch mit Golem.de erklärte, werden die ersten B3-Prozessoren im April als Opterons direkt an Serverhersteller geliefert. Im Mai sollen sie dann auch in den Einzelhandel kommen, zusammen mit den ersten Phenoms im neuen Namensschema.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Global Sales GmbH, Aschheim bei München
  2. Mauth.CC GmbH, Mauth

Bei diesen Desktop-Prozessoren mit B3-Stepping wird am Ende die Ziffer 50 angefügt, um sie von den schon ausgelieferten B2-CPUs zu unterscheiden. So gibt es dann beispielsweise eine Weile den "Phenom 9600" und den "Phenom 9650", beide mit 2,3 GHz. Wie der AMD-Sprecher ebenfalls bestätigte, sind dann auch die beiden neuen Modelle mit 2,4 und 2,6 GHz geplant. Hier steht noch nicht fest, ob sie noch als B2-Stepping erscheinen oder gleich als B3-Variante.

Laut Amato will AMD mit der höheren Ziffer auf die gesteigerte Leistung der Prozessoren hinweisen. Bei den B2-Prozessoren ist ein Fehler im TLB nur durch einen BIOS-Patch oder leistungszehrende Workarounds im Betriebssystem zu umgehen.

Ebenfalls im Mai sollen die ersten Triple-Cores von AMD in den Handel kommen, es ist dabei noch nicht geklärt, ob sie alle schon im neuen Namensschema bezeichnet werden oder ob noch B2-Modelle erscheinen. Bisher ist dafür die Modellnummer 8000 vorgesehen. Wie Guiseppe Amato bereits im September 2007 erklärt hatte, handelt es sich um das gleiche Die wie bei den 9000er-Phenoms.

Etwas zugeknöpft zeigte sich AMDs Marketing-Direktor auf die Frage nach dem Phenom FX, der nach inoffiziellen Roadmaps auf das dritte Quartal 2008 verschoben ist. Derzeit, so Amato, sei AMD vor allem bemüht, die Wünsche der PC-Hersteller zu befriedigen. Und die wollten vor allem Quad-Cores mit besonders gutem Preis-Leistungs-Verhältnis, nicht High-End-Modelle mit erhöhter elektrischer Leistungsaufnahme.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 116,75€ + Versand
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. ab 349€

überflüssig 14. Mär 2008

der streit ist eh überflüssig ... der handel will 3-kern-prozessoren, und amd kann und...

dersichdenwolft... 06. Mär 2008

und alles wird gut.

dersichdenwolft... 06. Mär 2008

und alles wird gut.

schattenhueter 06. Mär 2008

Und auf meinem Elektroschrott läuft Crysis ohne Probleme und gleichzeitig zieht die...

BTW 05. Mär 2008

"Zuerst"; "erstmal" -> Doppelt gemoppelt hält besser oder wieso mutest du uns diesen...


Folgen Sie uns
       


Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler)

Die Handlung verraten wir nicht, trotzdem wollen wir das andersartige neue God of War besprechen. Zu diesem Zweck haben wir eine stellvertretende Mission herausgesucht, in der es nicht um die primäre Handlung geht. Ziel ist es, den Open-World-Ansatz zu zeigen, das Kampfsystem zu erklären und die Spielmechaniken zu verdeutlichen.

Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler) Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
    Black-Hoodie-Training
    "Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

    Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
    Von Hauke Gierow

    1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
    2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

      •  /