• IT-Karriere:
  • Services:

Frogster rechnet mit Millionenverlust

MMOG "The Chronicles of Spellborn" soll im 2. Quartal 2008 erscheinen

Der Publisher Frogster Interactive erwartet für 2007 ein negatives Geschäftsergebnis - bis zu 5 Millionen Euro Verlust könnten unter der Bilanz stehen, die der Vorstand später in diesem Jahr veröffentlicht. Trotzdem sehen die Berliner optimistisch in die Zukunft. Grund: Das Onlinerollenspiel The Chronicles of Spellborn macht gute Fortschritte.

Artikel veröffentlicht am ,

Spellborn
Spellborn
Wie die Frogster Interactive Pictures AG mitteilte, hat das Entwicklerteam von Spellborn die abschließende Testphase für die virtuelle Welt und damit auch den schon länger angekündigten Closed- und Open-Beta-Test begonnen, wenn auch später als geplant. Eigentlich sollte das Spiel nach wiederholten Verschiebungen Ende Februar 2008 erscheinen. Anfang der letzten Woche aufgenommene Tests sind nun aber angeblich positiv verlaufen, jetzt will man sie sukzessive auf größere Teilnehmergruppen ausdehnen. Frogster möchte das Online-Rollenspiel im 2. Quartal 2008 veröffentlichen.

Der angekündigte Verlust basiert, so Frogster, vor allem auf Abschreibungen für das Mitte 2007 in die Tochtergesellschaft FIP Publishing GmbH ausgegliederte Geschäft mit konventionellen PC-Spielen. Angeblich sind die vorgesehenen Wertberichtigungen abschließend und belasten die Geschäftsergebnisse von 2008 nicht mehr. Die erwarteten Verluste seien durch Kapitalrücklagen gedeckt. Der Aktienkurs von Frogster legte direkt nach Veröffentlichung der Zahlen kräftig zu.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99
  2. (-72%) 8,50€
  3. 29,99€
  4. 4,99€

pR0 n00bz0r 05. Mär 2008

wundert mich nicht...ein erfolgreiches game is ja ok, aber auf dem erfolg ausruhen...

^Andreas... 05. Mär 2008

Warte mal, Du spielst wieder auf dem PC? ^^


Folgen Sie uns
       


Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test

Der Fire TV Cube ist mehr als ein Fire-TV-Modell. Er kann auf Zuruf gesteuert werden und wir zeigen im Video, wie gut das gelöst ist.

Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

    •  /