Abo
  • Services:

MusicMakesFriends mit Musik von Sony BMG, Universal und EMI

Musik hochladen und Radioprogramme selbst zusammenstellen

Das Musikportal MusicMakesFriends.com kann nun auf etwa 80 Prozent der in Europa verfügbaren Musik zugreifen. Neben den großen Labels sollen auch kleine unabhängige Labels ihre Musik über den Vermarkter The Orchard bereitgestellt haben. Der Dienst ist kostenlos, kann jedoch nur über einen kostenpflichtigen Zugang unbeschränkt genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Musikportal MusicMakesFriends.com meldet den erfolgreichen Abschluss von Verträgen der drei großen Musiklabel Sony BMG, Universal und EMI sowie die von The Orchard vertretenen unabhängigen Labels. Dem Nutzer bietet sich so ein größeres Radioprogramm, das auf 80 Prozent der in Europa verfügbaren Musik zugreifen können soll.

Stellenmarkt
  1. SAUER GmbH / REALIZER GmbH, Stipshausen, Pfronten, Bielefeld
  2. DFN-CERT Services GmbH, Hamburg

MusicMakesFriends kann kostenlos genutzt werden, allerdings ist die Nutzungsdauer ohne Anmeldung auf 20 Minuten beschränkt. Eine kostenlose Anmeldung hebt diese Beschränkung auf. Außerdem stehen dem Nutzer 2 GByte Speicher für Musik, Videos sowie Bilder zur Verfügung und es können zehn Abspiellisten erstellt und anderen Teilnehmern zugänglich gemacht werden.

Ganz im Sinne eines sozialen Netzwerks sollen die Mitglieder ihre Musiklisten tauschen und so weniger bekannte Musikstücke entdecken können. Für das Erstellen und Publizieren von Abspiellisten sind jedoch einige Regeln zu beachten. MusicMakesFriends kommt ohne Anwendung aus, die Musik wird einfach im Browser über einen Flashplayer als Stream angeboten.

Der Dienst finanziert sich zum einen mit Werbung, die etwa zwischen Musikstücken eingespielt wird, und zum anderen mit den Premiumzugängen. Ein Premiumzugang kostet 8,99 Euro oder 15,- CHF. Premiummitglieder sollen direkten Zugriff auf insgesamt 1,5 Millionen Musikstücke haben. Eine eigene Seite erläutert die Unterschiede zwischen Besuchern, Mitgliedern und Premiummitgliedern.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 11,29€
  3. 26,99€
  4. 19,99€

sf (Golem.de) 05. Mär 2008

Ist nun korrigiert - Vielen Dank für den Hinweis!

~jaja~ 05. Mär 2008

SONY BMG.


Folgen Sie uns
       


Ryzen 2000 im Test - Livestream

AMDs neuer Ryzen 7 2700X und der Ryzen 5 2600X sind empfehlenswerte CPUs. Vielleicht haben unsere Leser aber noch spezifische Fragen an unseren Tester. Golem.de-Redakteur Marc Sauter stellt sich diesen.

Ryzen 2000 im Test - Livestream Video aufrufen
Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Leserumfrage: Wie sollen wir Golem.de erweitern?
Leserumfrage
Wie sollen wir Golem.de erweitern?

In unserer ersten Umfrage haben wir erfahren, dass Sie grundlegend mit uns zufrieden sind. Nun möchten wir wissen: Was können wir noch besser machen? Und welche Zusatzangebote wünschen Sie sich?

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  2. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?
  3. Jahresrückblick 2017 Das Jahr der 20 Jahre

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

    •  /