Samsung: Handy mit Touchscreen im Außendisplay

5-Megapixel-Kamera steuern, ohne Klapphandy zu öffnen

Samsung hat mit dem SGH-G400 sein erstes Klapphandy mit Touchscreen im Außendisplay vorgestellt. Damit lässt sich die eingebaute 5-Megapixel-Kamera auch bedienen, wenn das Gerät zugeklappt ist. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, weitere Funktionen über das Außendisplay zu steuern.

Artikel veröffentlicht am , yg

Samsung SGH-G400
Samsung SGH-G400
Das Innen- und das Außendisplay bieten beide 2,2 Zoll mit einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln bei bis zu 262.144 Farben. Das Außendisplay ist dabei als Touchscreen mit Vibrationsfeedback konzipiert. Der Anwender soll damit schneller in verschiedene Menüpunkte wie Kamera oder MP3-Player gelangen. Befindet sich das Telefon im Schlafmodus, hat der Nutzer zudem die Möglichkeit, sich Wallpaper, Zeit oder Kalender auf dem Außendisplay anzeigen zu lassen. Zusätzlich werden Benachrichtigungen für SMS, MMS, Alarm oder Aufgaben direkt auf dem äußeren Display angezeigt. Der MP3-Player spielt MP3-, WMA-, e-AAC+-, midi-, imelody-, wav- und MMF-Dateien. Zudem ist ein Radio mit RDS-Sendererkennung integriert. Musik lässt sich kabellos über das Bluetooth-Profil via A2DP auf Stereokopfhörer senden.

Stellenmarkt
  1. Inhouse SAP Teamleiter (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Heidelberg
  2. Biometrikerin / Biometriker - Biometrie, Statistik, Datenmanagement
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
Detailsuche

Das Samsung SGH-G400 ist mit einer 5-Megapixel-Kamera mit 4fach-Digitalzoom, Autofokus, Bildstabilisator, Gesichtserkennung und Kontrastoptimierung ausgestattet. Die Foto- wie auch andere Daten lassen sich entweder auf dem internen Speicher oder auf einer microSD-Karte ablegen. Wie groß der interne Speicher ist, hat Samsung allerdings nicht verraten.

Per HSDPA, EDGE oder GPRS kann der Nutzer im Internet surfen. Das 103 x 52 x 15 mm große Handy unterstützt dabei bis zu 7,2 MBit/s. Mit einer zweiten Kamera ist Videotelefonie im UMTS/HSDPA-Netz möglich. Das Handy funkt im Tri-Band-Netz GSM 900/1.800/1.900 MHz. Eine Angabe zum Gewicht des SGH-G400 liegt nicht vor.

Das Samsung SGH-G400 soll im Mai 2008 auf den europäischen Markt kommen. Der Preis ist noch unbekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
James Webb Space Telescope
Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben

Die in der Raumfahrt verwendete Software ist manchmal kurios. Im Fall des JWST wird das ISIM mit Javascript kontrolliert und betrieben.

James Webb Space Telescope: Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben
Artikel
  1. Betrug: Wenn die Phishing-Mail wirklich von Paypal kommt
    Betrug
    Wenn die Phishing-Mail wirklich von Paypal kommt

    Die E-Mail stammt von Paypals Servern und weist auf eine unter Paypal.com einsehbare Transaktion hin. Doch hinter E-Mail und Hotline stecken Betrüger.

  2. ADAC-Test: Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?
    ADAC-Test
    Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?

    Der ADAC hat den Stromverbrauch von Elektroautos mit Anhängern und Fahrradgepäckträgern gemessen. Gute Noten gibt es dabei keine.

  3. Botnetz: Google blockiert Rekord-DDoS-Angriff
    Botnetz
    Google blockiert Rekord-DDoS-Angriff

    Für einen Kunden konnte Google den größten HTTPS-basierten DDoS-Angriff mit 46 Millionen Anfragen pro Sekunde abwehren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (MSI RTX 3090 Gaming 1.269€, Seagate Festplatte ext. 18 TB 295€) • PS5-Deals (Uncharted Legacy of Thieves 15,38€, Horzizon FW 39,99€) • HP HyperX Gaming-Maus -51% • Alternate (Kingston Fury DDR5-6000 32GB 219,90€ statt 246€) • Samsung Galaxy S22+ 5G 128 GB 839,99€ [Werbung]
    •  /