Abo
  • Services:

Sony hilft auch in der Schweiz beim Umstieg auf Blu-ray

Blu-ray-Player kaufen, HD-DVD-Player einsenden, Gutschrift und Filme erhalten

Auch seinen schweizerischen Kunden bietet Sony nun - nach dem Ende der HD-DVD - eine Eintauschaktion, um ihren vorhandenen HD-DVD-Player gegen einen Blu-ray-Player von Sony zu ersetzen. Dafür gibt es dann eine Gutschrift und Filme.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Sony gilt das Angebot für Kunden, die bis Ende März 2008 entweder einen neuen BDP-S500 oder BDP-S300 erwerben und gleichzeitig ihren vor Februar 2008 ebenfalls in der Schweiz erworbenen HD-DVD-Player zur "fachgerechten Entsorgung" durch Sony einsenden. Das dazu nötige "Eintauschformular" findet sich auf Sony.ch.

Stellenmarkt
  1. Kommunale Unfallversicherung Bayern, München
  2. Dataport, verschiedene Standorte

Dafür gibt es dann nicht nur 200,- Schweizer Franken Eintauschprämie, sondern auch noch sechs aktuelle Filme auf Blu-ray Disc: die Trilogien von "Spiderman" und "Fluch der Karibik".

In Deutschland gab es bereits eine ähnliche, wenn auch weniger attraktive Aktion.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-62%) 11,50€
  2. 36,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  4. 23,49€

stuffradio 11. Mär 2008

Wenn man keine Ahnung hat einfach mal die Fresse halten.Die cutscenes in Metal Gear...

c&c 06. Mär 2008

und genau das funktioniert eben nicht, weil der eine erfindet dies format, der andere...

Space Marine 05. Mär 2008

Wieso? Das funktioniert heute so: http://www.youtube.com/watch?v=nRbLHgI1zus

schmatz 05. Mär 2008

naja, die HD-DVD-Player bei Ebay werden ja einen Kassenzettel von vor der Aktion dabei...


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2

Im zweiten Teil unseres Livestreams basteln wir ein eigenes neues Deck (dreifarbig!) und ziehen damit in den Kampf.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2 Video aufrufen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
Radeon VII im Test
Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
  2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
  3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

    •  /