Abo
  • Services:

Sony hilft auch in der Schweiz beim Umstieg auf Blu-ray

Blu-ray-Player kaufen, HD-DVD-Player einsenden, Gutschrift und Filme erhalten

Auch seinen schweizerischen Kunden bietet Sony nun - nach dem Ende der HD-DVD - eine Eintauschaktion, um ihren vorhandenen HD-DVD-Player gegen einen Blu-ray-Player von Sony zu ersetzen. Dafür gibt es dann eine Gutschrift und Filme.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Sony gilt das Angebot für Kunden, die bis Ende März 2008 entweder einen neuen BDP-S500 oder BDP-S300 erwerben und gleichzeitig ihren vor Februar 2008 ebenfalls in der Schweiz erworbenen HD-DVD-Player zur "fachgerechten Entsorgung" durch Sony einsenden. Das dazu nötige "Eintauschformular" findet sich auf Sony.ch.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. WERTGARANTIE Group, Hannover

Dafür gibt es dann nicht nur 200,- Schweizer Franken Eintauschprämie, sondern auch noch sechs aktuelle Filme auf Blu-ray Disc: die Trilogien von "Spiderman" und "Fluch der Karibik".

In Deutschland gab es bereits eine ähnliche, wenn auch weniger attraktive Aktion.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 4 Blu-rays für 20€, 2 TV-Serien für 20€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

stuffradio 11. Mär 2008

Wenn man keine Ahnung hat einfach mal die Fresse halten.Die cutscenes in Metal Gear...

c&c 06. Mär 2008

und genau das funktioniert eben nicht, weil der eine erfindet dies format, der andere...

Space Marine 05. Mär 2008

Wieso? Das funktioniert heute so: http://www.youtube.com/watch?v=nRbLHgI1zus

schmatz 05. Mär 2008

naja, die HD-DVD-Player bei Ebay werden ja einen Kassenzettel von vor der Aktion dabei...


Folgen Sie uns
       


Intel Core i9-9900K - Test

Der Core i9-9900K ist ein Octacore-Prozessor im 14-nm-Verfahren. Die Platine und der Chip darunter sind recht dick, was wohl der hohen Leistungsaufnahme geschuldet ist. Erstmals seit 2011 verlötet Intel den Metalldeckel wieder statt Wärmeleitpaste zu verwenden.

Intel Core i9-9900K - Test Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
    Campusnetze
    Das teure Versäumnis der Telekom

    Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
    2. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt
    3. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen

      •  /