AMD zeigt Quad-Core-Chips in 45-Nanometer-Technik (Update)

Shanghai und Deneb in Hannover gezeigt

Auf der CeBIT zeigt AMD seine ersten Quad-Core-Prozessoren, die in 45-Nanometer-Technik gefertigt werden. Die Chips wurden in AMDs Dresdner Fab 36 auf 300-mm-Wafern gefertigt. Die von AMD auf der CeBIT 2008 erstmal gezeigten Prozessoren hören auf die Codenamen "Shanghai" (Server) und "Deneb" (Desktop-PCs).

Artikel veröffentlicht am ,

Quad-Core-Die
Quad-Core-Die
Beide Prozessoren basieren auf der K10-Architektur. Sie wurden in einem 45-Nanometer-Prozess gefertigt, den AMD zusammen mit IBM entwickelt hat. Dabei nutzt AMD Immersionslithografie und die mittlerweile vierte Generation von "Strained Silicon". Der neue Herstellungsprozess soll für rund 20 Prozent mehr Leistung bei den Chips sorgen.

Stellenmarkt
  1. Inhouse Consultant (m/w/d) Change- & Projektmanagement SAP
    A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  2. IT-Koordinatorin/IT-Koordina- tor
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
Detailsuche

Erste Muster der Chips hat AMD bereits an Partner ausgeliefert, im zweiten Halbjahr sollen die Chips dann auf den Markt kommen. Dabei liege man voll im Zeitplan, betont AMD.

Nachtrag vom 4. März 2008, 19:30 Uhr:
Leslie Sobon mit 45nm-Wafer
Leslie Sobon mit 45nm-Wafer
AMDs Marketing-Direktorin für Desktop-Prozessoren, Leslie Sobon, zeigte auf der CeBIT nicht nur einen 300-Millimeter-Wafer mit den neuen Prozessoren. Die 45-Nanometer-CPUs wurden auch im laufenden Betrieb mit Windows Movie Maker vorgeführt, welcher die vier Kerne recht gut auslastete. Einen Benchmarkwert verriet AMD nicht.

Movie Maker auf 45nm-CPU
Movie Maker auf 45nm-CPU
Dafür bestätigte Sobon, dass der L3-Cache der neuen CPUs gegenüber bisherigen K10-Prozessoren auf 6 MByte verdreifacht wird. Sie versicherte, dass AMD die Prozessoren noch 2008 in nennenswerten Stückzahlen ausliefern würde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


c&c 05. Mär 2008

Sorry.. aber ich kann nicht verstehen was du meinst. Warum sollte er nicht nutzbar sein?

blacktux 05. Mär 2008

Hehe, Gentoo... ;-) Ich vermute eher es wird dahingehen das jedes Binary halt für 4,8...

Marcer 05. Mär 2008

Haha, das is cool, übern Forum immer son Werbespot in dem IBM und Intel zusammen...

Möppel 05. Mär 2008

jeppp, vielleicht zögert Intel nun die Massenproduktions der neuen 45er nicht mehr...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissenschaft
Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel

National Ignition Facility hat das Lawson-Kriterium der Kernfusion erreicht, aber das gilt nur für echte Reaktoren, keine Laserexperimente.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Wissenschaft: Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel
Artikel
  1. Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
    Internet
    Indien verbannt den VLC Media Player

    Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

  2. Microsoft & Sony: Playstation-4-Absatz doppelt so hoch wie Xbox One
    Microsoft & Sony
    Playstation-4-Absatz doppelt so hoch wie Xbox One

    Während Sony weit über 100 Millionen der PS4-Konsolen verkauft hat, erreichte Microsoft nicht einmal halb so viele Xbox-One-Geräte.

  3. THG-Prämie: Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox
    THG-Prämie
    Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox

    Findige Vermittler bieten privaten Wallbox-Besitzern Zusatzeinnahmen für ihren Ladestrom. Wettbewerber sind empört.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Playstation Sale: Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Günstig wie nie: SSD 1TB/2TB, Curved Monitor UWQHD LG 38"/BenQ 32" • Razer-Aktion • MindStar (AMD Ryzen 7 5800X3D 455€, MSI RTX 3070 599€) • Lego Star Wars Neuheiten • Bester Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /