Linkspartei fordert Energiekennzeichnung für Computer

Keine Stromaufnahme im ausgeschalteten Zustand

Green-IT und Energieeffizienz sind dieses Jahr wichtige Themen auf der CeBIT. Rechtzeitig zu der Hannoveraner Computermesse haben Abgeordnete der Linkspartei einen Antrag für den Bundestag formuliert. Sie fordern darin eine Kennzeichnungspflicht für Computer über deren Energieverbrauch.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Partei begrüßt die Bemühungen der Hardwarehersteller darum, die Energieeffizienz von Computern und Computerkomponenten zu verbessern. Allerdings halten sie diese Bemühungen der Industrie, den Energieverbrauch von Computern zu senken, für "unzureichend". Der Gesetzgeber soll nach ihrer Ansicht nachhelfen.

Stellenmarkt
  1. Senior IT-Systems Engineer und Project Manager (m/w/d)
    LEIFHEIT AG, Nassau an der Lahn
  2. IT-Netzwerkadministrator*in
    Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe, Ettlingen
Detailsuche

Die Bundestagsfraktion der Linkspartei fordert deshalb von der Bundesregierung einen Gesetzesentwurf, "der Hersteller und Importeure von Computern und -komponenten verpflichtet, durch ein an den Geräten bzw. Verpackungen gut sichtbar anzubringendes Label den Energieverbrauch ihres Produktes für die Kundin und den Kunden vor dem Kauf sichtbar zu machen."

Auf dem Label sollen die Hersteller angeben, wie hoch der Energieverbrauch des Produktes in verschiedenen Betriebszuständen ist, sowie eine Energieeffizienz-Klassifizierung, wie sie heute bei Haushaltsgeräten bereits üblich ist. Ab dem 1. Oktober 2010 sollen nur noch Computer und -teile verkauft werden dürfen, die mit einem solchen Label gekennzeichnet sind.

Außerdem soll das Gesetz festlegen, dass Computer "im ausgeschalteten Zustand (Soft-Off- sowie Suspend-to-Disk-Modus nach ACPI-Spezifikation) zukünftig keinerlei Strom mehr aus dem Netz entnehmen dürfen".

Gleichzeitig soll sich die Bundesregierung dafür stark machen, dass diese Regelungen auch auf EU-Ebene eingeführt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Loongson 3A5000
Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
Artikel
  1. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

Inge 07. Mär 2008

Angela Merkel war Mitglied der Kreisleitung der FDJ in Berlin und als solche für...

Hurz 06. Mär 2008

Nein, nimm mal eine Wegwerfkamera auseinander, bei der vorher der "Blitz geladen" wurde...

Der ProfIT 05. Mär 2008

Ein Forum, ja. Aber wie kommst du bloss auf IT???

Hurz 05. Mär 2008

Nicht völlig, sicher. Aber im 0-Komma-Wenig-Bereich. Schließlich klemmt an dem LAN-Port...

unwichtig 05. Mär 2008

Eine transparentere Kennzeichnung, die neben der max. Leistung des Netzteils auch Angaben...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /