Abo
  • Services:
Anzeige

Linkspartei fordert Energiekennzeichnung für Computer

Keine Stromaufnahme im ausgeschalteten Zustand

Green-IT und Energieeffizienz sind dieses Jahr wichtige Themen auf der CeBIT. Rechtzeitig zu der Hannoveraner Computermesse haben Abgeordnete der Linkspartei einen Antrag für den Bundestag formuliert. Sie fordern darin eine Kennzeichnungspflicht für Computer über deren Energieverbrauch.

Die Partei begrüßt die Bemühungen der Hardwarehersteller darum, die Energieeffizienz von Computern und Computerkomponenten zu verbessern. Allerdings halten sie diese Bemühungen der Industrie, den Energieverbrauch von Computern zu senken, für "unzureichend". Der Gesetzgeber soll nach ihrer Ansicht nachhelfen.

Anzeige

Die Bundestagsfraktion der Linkspartei fordert deshalb von der Bundesregierung einen Gesetzesentwurf, "der Hersteller und Importeure von Computern und -komponenten verpflichtet, durch ein an den Geräten bzw. Verpackungen gut sichtbar anzubringendes Label den Energieverbrauch ihres Produktes für die Kundin und den Kunden vor dem Kauf sichtbar zu machen."

Auf dem Label sollen die Hersteller angeben, wie hoch der Energieverbrauch des Produktes in verschiedenen Betriebszuständen ist, sowie eine Energieeffizienz-Klassifizierung, wie sie heute bei Haushaltsgeräten bereits üblich ist. Ab dem 1. Oktober 2010 sollen nur noch Computer und -teile verkauft werden dürfen, die mit einem solchen Label gekennzeichnet sind.

Außerdem soll das Gesetz festlegen, dass Computer "im ausgeschalteten Zustand (Soft-Off- sowie Suspend-to-Disk-Modus nach ACPI-Spezifikation) zukünftig keinerlei Strom mehr aus dem Netz entnehmen dürfen".

Gleichzeitig soll sich die Bundesregierung dafür stark machen, dass diese Regelungen auch auf EU-Ebene eingeführt werden.


eye home zur Startseite
Inge 07. Mär 2008

Angela Merkel war Mitglied der Kreisleitung der FDJ in Berlin und als solche für...

Hurz 06. Mär 2008

Nein, nimm mal eine Wegwerfkamera auseinander, bei der vorher der "Blitz geladen" wurde...

Der ProfIT 05. Mär 2008

Ein Forum, ja. Aber wie kommst du bloss auf IT???

Hurz 05. Mär 2008

Nicht völlig, sicher. Aber im 0-Komma-Wenig-Bereich. Schließlich klemmt an dem LAN-Port...

unwichtig 05. Mär 2008

Eine transparentere Kennzeichnung, die neben der max. Leistung des Netzteils auch Angaben...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Gerlingen
  2. Adcubum Deutschland GmbH, Stuttgart
  3. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  4. Daimler AG, Neu-Ulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. 729,90€
  2. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 49,79€ statt 53,99€
  3. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Anbieterbezeichnung so langsam überholt

    Golressy | 02:39

  2. Re: Macht da bitte nicht mit

    sofries | 02:33

  3. Re: Activision patentiert Förderung von Krebs

    sofries | 02:17

  4. Re: Kosten ...

    DAUVersteher | 02:11

  5. Re: 50MBps

    bombinho | 02:01


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel