Abo
  • Services:

Corel zeigt neue Version von PhotoImpact

Corel Painter Essentials 3 sowie Corel MediaOne Plus gehören zum Lieferumfang

Nach der Übernahme von Ulead durch Corel hat der Softwareanbieter auf der CeBIT 2008 die Version X3 von PhotoImpact vorgestellt. Der Neuling bringt umfangreichere Beschneidungsfunktionen, einen Wolkenstift und hilft bei der Gestaltung von Bildercollagen. Corel liefert die Software neuerdings mit Corel Painter Essentials 3 sowie Corel MediaOne Plus aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Corel PhotoImpact X3
Corel PhotoImpact X3
Mit neuen Beschnittfunktionen können Anwender die Bildwirkung ihrer Fotos verbessern und diese lebendiger machen, indem unerwünschte Bildbereiche entfernt werden. Hierbei wird ein Drittelregelraster über das Bild gelegt, um sich beim Schnitt daran zu orientieren. Auch der "Goldene Schnitt" wird von der Software unterstützt.

Inhalt:
  1. Corel zeigt neue Version von PhotoImpact
  2. Corel zeigt neue Version von PhotoImpact

Mit einem neuen Wolkenstift lassen sich verschiedene Wolken in ein Bild einbinden. Damit kann der Himmel auf einem Foto mit Cumulus-, Cirrus- und Stratuswolkenformationen versehen werden, aber auch das Malen von Zeichen oder Buchstaben ist damit möglich. Corel verspricht hierbei möglichst realistische Effekte. Mit Hilfe passender Vorlagen sollen sich mit PhotoImpact nun besonders einfach Fotocollagen erstellen lassen. 24 solcher Vorlagen liegen dem Produkt bei.

Corel PhotoImpact X3
Corel PhotoImpact X3
Verbessert wurde außerdem die Funktion ExpressFix, um missratene Fotos mit einem Klick in gute Bilder zu verwandeln. So werden automatisch Bildattribute wie Belichtung, Ausrichtung, Farbe und Komposition korrigiert und typisches Bilderrauschen entfernt.

Als neuen Effekt lassen sich Fotos in einen Comic-Strip-Stil verwandeln, wofür bis zu 15 unterschiedliche Effektvorlagen mitgeliefert werden. Damit sehen Fotos wie gemalt aus. Mit einem überarbeiteten Assistenten sollen sich besonders einfach eigene Kalender gestalten lassen, indem um ein Foto passende Kalenderinformationen angeordnet werden. Dabei stehen 29 unterschiedliche Stile zur Auswahl.

Corel zeigt neue Version von PhotoImpact 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 915€ + Versand
  2. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. 59,79€ inkl. Rabatt

justanotherhack 05. Mär 2008

Das ist schon was besonderes heutzutage. Normal kann es sich niemand leisten mit...

Impactfan 05. Mär 2008

Ich war lange Zeit ein Fan von Photoimpact, nutze eine ältere Version auch weiterhin...

EinZauberwesen 04. Mär 2008

Sorry ich meinte auch die Corel Grafic Suite. Nicht einzeln Photopaint.


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

    •  /