Abo
  • Services:

Corel zeigt neue Version von PhotoImpact

Corel PhotoImpact X3
Corel PhotoImpact X3
DVD-Menüs lassen sich nun direkt in Corels Ulead Video Studio 11.5 Plus und die Ulead FilmBrennerei 6 Plus exportieren, um diese dort weiterzubearbeiten. Im Zuge dessen enthält die Software auch 30 Vorlagen für DVD-Cover. Außerdem wurde der Cool-360-Panorama-Maker überarbeitet, mit dem sich Panoramabilder aus bestehenden Fotos erstellen lassen.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Verschiedene Standorte
  2. Hays AG, Rhein-Main-Gebiet

Ein überarbeiteter Startbildschirm ist integriert, in dem der Nutzer auswählen kann, welche Aufgaben er erledigen möchte. Damit sollen die Funktionen des Programms leichter zu finden sein. Zudem wurde die Hilfefunktion stärker in die Software integriert, so dass die Hilfe selbst entsprechende Werkzeuge aufrufen kann.

Corel PhotoImpact X3
Corel PhotoImpact X3
Als weitere Neuerung liegen der Software die beiden Produkte Corel Painter Essentials 3 sowie Corel MediaOne Plus bei. Während Painter Essentials für das natürliche Malen gedacht ist, kümmert sich MediaOne Plus um die Verwaltung von Bildern und Videos. Da sich diese Elemente mit einer Beschreibung versehen lassen, sollen sich diese innerhalb der Software bequem wiederfinden lassen. Damit lassen sich aber auch Diashows erstellen, um diese auf eine DVD zu bannen oder sie per E-Mail zu verschicken.

Corel will Ulead PhotoImpact X3 für die Windows-Plattform am 5. März 2008 in deutscher Sprache zum Preis von 49,99 Euro in den Regalen haben.

 Corel zeigt neue Version von PhotoImpact
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 99,98€
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  3. 119,90€

justanotherhack 05. Mär 2008

Das ist schon was besonderes heutzutage. Normal kann es sich niemand leisten mit...

Impactfan 05. Mär 2008

Ich war lange Zeit ein Fan von Photoimpact, nutze eine ältere Version auch weiterhin...

EinZauberwesen 04. Mär 2008

Sorry ich meinte auch die Corel Grafic Suite. Nicht einzeln Photopaint.


Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
    Künstliche Intelligenz
    Wie Computer lernen

    Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
    Von Miroslav Stimac

    1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
    2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
    3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

      •  /