Abo
  • Services:
Anzeige

"Wie kann ein 2D-Spiel drei Milliarden US-Dollar wert sein?"

Golem.de: Also designen die User das Spiel, und einer davon bekommt den Direktor-Posten in einem weiteren MMOG. Und diese fünf Programmierteams machen jeweils ihre Version von Top Secret, und eines davon darf das Spiel dann wirklich fertigstellen?

Project TopSecret
Project TopSecret
Perry: Genau, und diejenige Version, die der Community am besten gefällt, gewinnt.

Anzeige

Golem.de: Und den Hobby-Entwicklern ist klar, dass sich ihre Arbeit nur mit einer 20-Prozent-Chance auszahlen wird?

Perry: Ja, aber sieh das doch mal so: Ein Independent-Team hat eine 1:5-Chance, professionell zu werden! Das ist, als würdest du bei Deutschland sucht den Superstar [Perry nannte American Idol, Anm. d. Red.] direkt im Halbfinale starten! Ein Fehler, den wir gemacht haben, war, das Ganze "Wettbewerb" zu nennen. Ich hoffte, die Leute würden eng zusammenarbeiten, aber das ist nicht passiert. Ich musste den Teams versprechen, dass ich niemandem ihre Arbeit vorab zeigen würde.

Golem.de: Und im September wird dieser Prozess beendet sein?

Perry: Wenn die Teams sagen, dass sie mehr Zeit brauchen, werden wir sie ihnen geben. Wir wollen sie nicht überfordern, es geht darum, Top Secret richtig gut werden zu lassen.

Golem.de: Aber wenn sie dann so weit sind, übernimmst du bzw. Acclaim?

Perry: An diesem Punkt werden die User entscheiden, welche Version ihnen am besten gefällt. Dem entsprechenden Team wird dann Acclaim mit Ressourcen unter die Arme greifen und ihnen einen Entwicklungsvertrag anbieten. Indem das Team diesen Vertrag annimmt, werden sie professionelle Spieleentwickler. Von da an werden wir von ihnen erwarten, Vollzeit für Top Secret zu arbeiten. Wir wollen, dass sie ihr Leben nach diesem Spiel ausrichten, bis es fertig ist!

Golem.de: Wird es ein normales Marketing-Budget für Top Secret geben?

Perry: Acclaim hat bereits fünf Millionen User, und bis Top Secret erscheint, werden es sechs oder sieben sein. Wenn wir denen alle eine E-Mail schicken und sie bitten, das neue MMOG mal auszuprobieren, haben wir wahrscheinlich sofort eine Million Spieler! Außerdem bringen wir bei Acclaim durch Restplatzvermarktung auf diversen Websites neue Spieler zu uns, das ist eine sehr erfolgreiche Strategie.

 "Wie kann ein 2D-Spiel drei Milliarden US-Dollar wert sein?""Wie kann ein 2D-Spiel drei Milliarden US-Dollar wert sein?" 

eye home zur Startseite
MarekP. 10. Mär 2008

Test (Bild ist nicht persönlich gemeint ;-) ) http://www.latecladeescape.com/w0/images...

Go`lemo 07. Mär 2008

Oida ! RunningTux makes my day ! Das freitägliche Kommentarmonster ;)

punkt 06. Mär 2008

Stimmt schon. Je nach Genre kann es schonmal ne 2D Engine sein, aber manche Genre...

Sora_ 06. Mär 2008

Hab ich auch schon gelesen. Trotzdem seltsam daß es so lang dauert... Andererseits...wär...

pocremer 06. Mär 2008

Lohnt sich das? Ist das gut?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Kroschke sign-international GmbH, Braunschweig
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. SEITENBAU GmbH, Konstanz


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Mittelerde Collection 25,97€)
  2. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)
  3. (u. a. Der Marsianer 8,79€, Blade Runner 8,97€, Interstellar 8,74€, X-Men Apocalypse 8,79€)

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Firmen-Shuttle Apple baut autonomes Auto - aber nicht für jeden
  2. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  3. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  1. Re: alte Lasermaus

    Shik3i | 04:49

  2. Und es ist eher unattraktiv

    watwerbisdudenn | 04:32

  3. Re: Sind 1000 Euro nicht zu teuer?

    mcmrc1 | 03:38

  4. Re: Nur für Rechtshänder?

    quasides | 03:01

  5. Re: Hoffentlich läufts in 1080p auf Raven-Ridge

    LinuxMcBook | 02:49


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel