Abo
  • Services:

"Wie kann ein 2D-Spiel drei Milliarden US-Dollar wert sein?"

Golem.de: Also designen die User das Spiel, und einer davon bekommt den Direktor-Posten in einem weiteren MMOG. Und diese fünf Programmierteams machen jeweils ihre Version von Top Secret, und eines davon darf das Spiel dann wirklich fertigstellen?

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Schwäbisch Hall
  2. FREICON GmbH & Co. KG, Freiburg

Project TopSecret
Project TopSecret
Perry: Genau, und diejenige Version, die der Community am besten gefällt, gewinnt.

Golem.de: Und den Hobby-Entwicklern ist klar, dass sich ihre Arbeit nur mit einer 20-Prozent-Chance auszahlen wird?

Perry: Ja, aber sieh das doch mal so: Ein Independent-Team hat eine 1:5-Chance, professionell zu werden! Das ist, als würdest du bei Deutschland sucht den Superstar [Perry nannte American Idol, Anm. d. Red.] direkt im Halbfinale starten! Ein Fehler, den wir gemacht haben, war, das Ganze "Wettbewerb" zu nennen. Ich hoffte, die Leute würden eng zusammenarbeiten, aber das ist nicht passiert. Ich musste den Teams versprechen, dass ich niemandem ihre Arbeit vorab zeigen würde.

Golem.de: Und im September wird dieser Prozess beendet sein?

Perry: Wenn die Teams sagen, dass sie mehr Zeit brauchen, werden wir sie ihnen geben. Wir wollen sie nicht überfordern, es geht darum, Top Secret richtig gut werden zu lassen.

Golem.de: Aber wenn sie dann so weit sind, übernimmst du bzw. Acclaim?

Perry: An diesem Punkt werden die User entscheiden, welche Version ihnen am besten gefällt. Dem entsprechenden Team wird dann Acclaim mit Ressourcen unter die Arme greifen und ihnen einen Entwicklungsvertrag anbieten. Indem das Team diesen Vertrag annimmt, werden sie professionelle Spieleentwickler. Von da an werden wir von ihnen erwarten, Vollzeit für Top Secret zu arbeiten. Wir wollen, dass sie ihr Leben nach diesem Spiel ausrichten, bis es fertig ist!

Golem.de: Wird es ein normales Marketing-Budget für Top Secret geben?

Perry: Acclaim hat bereits fünf Millionen User, und bis Top Secret erscheint, werden es sechs oder sieben sein. Wenn wir denen alle eine E-Mail schicken und sie bitten, das neue MMOG mal auszuprobieren, haben wir wahrscheinlich sofort eine Million Spieler! Außerdem bringen wir bei Acclaim durch Restplatzvermarktung auf diversen Websites neue Spieler zu uns, das ist eine sehr erfolgreiche Strategie.

 "Wie kann ein 2D-Spiel drei Milliarden US-Dollar wert sein?""Wie kann ein 2D-Spiel drei Milliarden US-Dollar wert sein?" 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

MarekP. 10. Mär 2008

Test (Bild ist nicht persönlich gemeint ;-) ) http://www.latecladeescape.com/w0/images...

Go`lemo 07. Mär 2008

Oida ! RunningTux makes my day ! Das freitägliche Kommentarmonster ;)

punkt 06. Mär 2008

Stimmt schon. Je nach Genre kann es schonmal ne 2D Engine sein, aber manche Genre...

Sora_ 06. Mär 2008

Hab ich auch schon gelesen. Trotzdem seltsam daß es so lang dauert... Andererseits...wär...

pocremer 06. Mär 2008

Lohnt sich das? Ist das gut?


Folgen Sie uns
       


Bright Memory Episode 1 - 10 Minuten Gameplay

Wir zeigen die ersten 10 Minuten von Bright Memory, dem actionreichen Indie-Ego-Shooter mit spektakulären Schwertkampf-Einlagen.

Bright Memory Episode 1 - 10 Minuten Gameplay Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
Chromebook Spin 13 im Alltagstest
Tolles Notebook mit Software-Bremse

Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
    Elektromobilität
    Der Umweltbonus ist gescheitert

    Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
    2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
    3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

      •  /