Abo
  • IT-Karriere:

Neue Sicherheitsprodukte von G Data für den Firmeneinsatz

Remote-Wartung über Webinterface

Auf der CeBIT 2008 zeigt G Data aktualisierte Sicherheitsprodukte für den Unternehmenseinsatz. Als Neuerung wird ein Virenscanner für Linux-Clients mitgeliefert, so dass nicht mehr nur Windows-Clients unterstützt werden. Alle neuen Funktionen stehen für die vier Business-Lösungen von G Data bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Version 9.0 bietet mit einer DoubleScan-Engine eine gründlichere und schnellere Erkennung von Schadsoftware, verspricht G Data. Die Serversoftware liefert als Neuerung Kaskadierung sowie Ausfallschutz und ältere Signaturbestände können bei Bedarf restauriert werden. Als Samba-Plug-In wird ein Linux-Client des Virenscanners mitgeliefert, um die Software außer auf Windows-Systemen auch auf Linux-Systemen zu nutzen. Per Webinterface stehen außerdem Remote-Administrationsfunktionen bereit.

Die vier Lösungen AntiVirus Business, AntiVirus Enterprise, ClientSecurity Business sowie ClientSecurity Enterprise sollen in der Version 9.0 im April 2008 auf den Markt kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 23,99€
  2. 4,99€
  3. (-90%) 5,99€

Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Test

Das Xperia 1 eignet sich dank seines breiten OLED-Displays hervorragend zum Filmeschauen. Im Test zeigt Sonys neues Smartphone aber noch weitere Stärken.

Sony Xperia 1 - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
    Harmony OS
    Die große Luftnummer von Huawei

    Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner


        •  /