Abo
  • Services:
Anzeige

LinkSys: WLAN-Technik soll schöner werden

Videoüberwachung per schnurlose Kamera mit Alarmfunktion

Die Cisco-Tochter Linksys wartet zur CeBIT mit einem neuen Design für ihre Router und Gateways der Serie "Ultra RangePlus" auf. Sie sollen dank "Linksys Easylink Advisor" (LELA) besonders benutzerfreundlich sein und mit ihrem neuen Design besser ins Wohnzimmer passen. Sie funken zudem nach dem neuen WLAN-Standard 802.11n in der Vorabversion.

Linksys WAG160N
Linksys WAG160N
LELA vereinfacht zudem laut Linksys die Einrichtung des Netzwerks und sorgt dafür, dass alle Geräte und Verbindungen stabil und sicher sind. Dazu setzt Linksys auf eine visuelle Herangehensweise sowie die integrierte Funktion "Direct Connect Support". Damit kann der Nutzer per Fernzugang einen Support-Vertreter zur Fehlerbehebung hinzuziehen. Zudem will Linksys über die Softwareplattform LELA künftig zusätzliche Dienste wie Kindersicherung, Onlinespeicher oder Werkzeuge zum Austauschen von Fotos mit Freunden und Verwandten anbieten.

Anzeige

Linksys WVC54GCA
Linksys WVC54GCA
Linksys hat außerdem seine schnurlose Webcam verbessert. Sie hat nun ein Mikrofon verpasst bekommen und außerdem will der Hersteller die Bildqualität verbessert haben. Die "Internet Home Monitoring Camera" verfügt über einen eingebauten Webserver und kann über das Heimnetzwerk per WLAN angesprochen bzw. per Webbrowser auch über das Internet konfiguriert und abgefragt werden. Die Kamera "WVC54G" kann außerdem eine Nachricht mit einem kurzen Videoclip als Anhang an bis zu 3 E-Mail-Adressen senden, sobald es eine Bewegung erkennt.

Der neue Linksys-Router (WRT160N) soll knapp 100,- Euro kosten, das Gerät samt ADSL-Modem (WAG160N) kostet nur 20,- Euro mehr. Für die schnurlose Überwachungskamera (WVC54GCA) sind rund 120,- Euro fällig. Die neuen Produkte sollen ab April 2008 in den Handel kommen.


eye home zur Startseite
OSX 04. Mär 2008

Oder eben für die jenigen, die keine Plätze zum verstecken haben, was besonders bei...

sno 04. Mär 2008

kann ich den videostream von so einer ip-kamera irgendwie abgreifen und...

yentz 04. Mär 2008

Naja, ich habe schon schlimmere Geräte gesehen. Aber hier hängen Switches, WLAN-AP & Co...

yentz 04. Mär 2008

Kann ich kaum glauben. Zumal es Linksys-Router gibt auf denen Linux läuft, aber kein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg
  2. Universitätsklinikum Bonn, Bonn
  3. W&W Asset Management GmbH, Ludwigsburg
  4. Aarsleff Rohrsanierung GmbH, Röthenbach a.d. Pegnitz (Metropolregion Nürnberg)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. ab 179,99€
  3. 64,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  2. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  3. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  4. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  5. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  6. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  7. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  8. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  9. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  10. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Spielkonsole?

    Crass Spektakel | 14:16

  2. Re: Vertärkter Handel mit Lücken?

    elgooG | 14:10

  3. Re: Irrelevanter Nebenschauplatz

    Dietbert | 14:09

  4. Re: 150 cd/m2??? really?

    Berlinlowa | 14:09

  5. Re: In der Praxis: Alles über die Server von Skype

    Theoretiker | 14:02


  1. 13:27

  2. 11:25

  3. 17:14

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 13:05

  7. 11:59

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel