Abo
  • Services:

Berg und Tal: Navigon bietet Höhenlinien-Panorama in 3D

Außerdem neues, kostenpflichtiges Kartenabo für 24 Monate vorgestellt

Navigon hat in Hannover das 8110 mit 4,8-Zoll-Display, Spracherkennung und Panorama-3D-Darstellung der Karten gezeigt. Damit sollen Täler und Berge so angezeigt werden, wie sie in der Realität wirken. Außerdem hat Navigon verschiedene Details seiner Navigationssoftware verbessert und dem Navigon 2100 und 2110 ein Breitbild-Display spendiert. Und schließlich hat der Hersteller ein Kartenabo angeboten.

Artikel veröffentlicht am , yg

Navigon 8110
Navigon 8110
Während viele Navigationsgerätehersteller 3D-Gebäude auf ihren Karten anzeigen, setzt Navigon auf eine möglichst naturgetreue Abbildung der Oberfläche. Geht es in 300 Metern rechts hoch, soll das auch auf der Anzeige dargestellt werden. Genutzt werden hierfür die Höhenlinien der Kartendaten.

Inhalt:
  1. Berg und Tal: Navigon bietet Höhenlinien-Panorama in 3D
  2. Berg und Tal: Navigon bietet Höhenlinien-Panorama in 3D

Außerdem hat Navigon bei dem 8110 die Spracheingabe verbessert. Musste der Nutzer bislang Stadt, Straße und Hausnummer nacheinander eingeben und nach jeder Eingabe das Gesagte erst bestätigen, so kann der Nutzer nun alle Angaben in einem Satz sagen. Das spart Zeit bei der Eingabe, die Praxis muss allerdings erst zeigen, wie große die Fehlerrate hierbei ist. Neben der Darstellung soll sich auch die Geschwindigkeit, mit der eine neue Route angezeigt wird, verbessert haben: Die Berechnung soll bei 0,1 bis 0,5 Sekunden liegen. Derzeit brauchen die meisten Navigationssysteme 2 bis 5 Sekunden.

Navigon 8110
Navigon 8110
Auch der Fahrspurassistent wurde weiterentwickelt. Für die Spurplanung wird nicht nur die nächste, sondern auch gleich die übernächste Abbiegeaktion in Betracht gezogen: Muss der Nutzer zwei Mal hintereinander links abbiegen, so wird er gleich auf die linke Spur von zwei Linksabbiegerspuren geleitet.

Die Sprachausgabe lässt sich über FM-Transmitter auf die Lautsprecher des Autos übertragen. Außerdem finden sich ein MP3-Player und ein Bildbetrachter auf dem Navigationsgerät.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Das Navigon 8110 mit Karten von 38 europäischen Ländern soll für 449,- Euro ab Ende April 2008 erhältlich sein.

Berg und Tal: Navigon bietet Höhenlinien-Panorama in 3D 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Anepopande 04. Mär 2008

Gefällt mir auch sehr gut, das hol ich mir! Ich finde die NAVIGON Software optisch am...

ztor 04. Mär 2008

Gibt die neuen Navigonversionen eigentlich auch für PDAs oder wird das nur noch für PNAs...

wenigtelefonierer 04. Mär 2008

Besser nicht mit Steinen werfen. Auch Du bist vor Fehlern nicht gefeit. (siehe Duden...

Philly 04. Mär 2008

Aktuell bieten wir unsere Navigationssoftware nur für mobile Endgeräte an. Dies sind...

Replay 04. Mär 2008

Das Breitbildformat mag ja für die Glotze gut sein, aber für Navis ist es völlig...


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7400 - Hands on (CES 2019)

Das neue Latitude 7400 ist ein 2-in-1-Gerät für Geschäftskunden. Im ersten kurzen Test von Golem.de macht das Gerät einen guten Eindruck, der Preis ist mit mindestens 1.600 US-Dollar aber recht hoch.

Dell Latitude 7400 - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

    •  /