Abo
  • Services:
Anzeige

Berg und Tal: Navigon bietet Höhenlinien-Panorama in 3D

Außerdem neues, kostenpflichtiges Kartenabo für 24 Monate vorgestellt

Navigon hat in Hannover das 8110 mit 4,8-Zoll-Display, Spracherkennung und Panorama-3D-Darstellung der Karten gezeigt. Damit sollen Täler und Berge so angezeigt werden, wie sie in der Realität wirken. Außerdem hat Navigon verschiedene Details seiner Navigationssoftware verbessert und dem Navigon 2100 und 2110 ein Breitbild-Display spendiert. Und schließlich hat der Hersteller ein Kartenabo angeboten.

Navigon 8110
Navigon 8110
Während viele Navigationsgerätehersteller 3D-Gebäude auf ihren Karten anzeigen, setzt Navigon auf eine möglichst naturgetreue Abbildung der Oberfläche. Geht es in 300 Metern rechts hoch, soll das auch auf der Anzeige dargestellt werden. Genutzt werden hierfür die Höhenlinien der Kartendaten.

Anzeige

Außerdem hat Navigon bei dem 8110 die Spracheingabe verbessert. Musste der Nutzer bislang Stadt, Straße und Hausnummer nacheinander eingeben und nach jeder Eingabe das Gesagte erst bestätigen, so kann der Nutzer nun alle Angaben in einem Satz sagen. Das spart Zeit bei der Eingabe, die Praxis muss allerdings erst zeigen, wie große die Fehlerrate hierbei ist. Neben der Darstellung soll sich auch die Geschwindigkeit, mit der eine neue Route angezeigt wird, verbessert haben: Die Berechnung soll bei 0,1 bis 0,5 Sekunden liegen. Derzeit brauchen die meisten Navigationssysteme 2 bis 5 Sekunden.

Navigon 8110
Navigon 8110
Auch der Fahrspurassistent wurde weiterentwickelt. Für die Spurplanung wird nicht nur die nächste, sondern auch gleich die übernächste Abbiegeaktion in Betracht gezogen: Muss der Nutzer zwei Mal hintereinander links abbiegen, so wird er gleich auf die linke Spur von zwei Linksabbiegerspuren geleitet.

Die Sprachausgabe lässt sich über FM-Transmitter auf die Lautsprecher des Autos übertragen. Außerdem finden sich ein MP3-Player und ein Bildbetrachter auf dem Navigationsgerät.

Das Navigon 8110 mit Karten von 38 europäischen Ländern soll für 449,- Euro ab Ende April 2008 erhältlich sein.

Berg und Tal: Navigon bietet Höhenlinien-Panorama in 3D 

eye home zur Startseite
Anepopande 04. Mär 2008

Gefällt mir auch sehr gut, das hol ich mir! Ich finde die NAVIGON Software optisch am...

ztor 04. Mär 2008

Gibt die neuen Navigonversionen eigentlich auch für PDAs oder wird das nur noch für PNAs...

wenigtelefonierer 04. Mär 2008

Besser nicht mit Steinen werfen. Auch Du bist vor Fehlern nicht gefeit. (siehe Duden...

Philly 04. Mär 2008

Aktuell bieten wir unsere Navigationssoftware nur für mobile Endgeräte an. Dies sind...

Replay 04. Mär 2008

Das Breitbildformat mag ja für die Glotze gut sein, aber für Navis ist es völlig...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), Hannover
  2. Chrono24 GmbH, Karlsruhe
  3. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  4. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. (-85%) 5,99€
  3. 13,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  2. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  3. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  4. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  5. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  6. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  7. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  8. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder

  9. FTTH/B

    EWE und Telekom investieren zwei Milliarden Euro in FTTH/B

  10. Honor 7X, Moto X4 und U11 Life im Test

    Drei gute Alternativen zu teuren Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Dragon Quest Builders

    Dwalinn | 16:21

  2. Re: Im Prinzip wie der 27UD88-W nur eben größer...

    Askaaron | 16:20

  3. Re: In 1000 Jahren...

    Dwalinn | 16:19

  4. Re: Überschriften wollen gelernt sein

    Elgareth | 16:19

  5. Re: Alle Jahre wieder

    Funny77 | 16:17


  1. 16:00

  2. 15:29

  3. 15:16

  4. 14:50

  5. 14:25

  6. 14:08

  7. 13:33

  8. 12:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel