Abo
  • Services:

Berg und Tal: Navigon bietet Höhenlinien-Panorama in 3D

Navigon 2110
Navigon 2110
Auch für die Einsteigerrubrik hat Navigon eine Neuvorstellung parat: Das 2100/ 2110 max ist die Weiterentwicklung von 2100 /2110. Statt 3,5-Zoll-Display kommt die max-Version mit 4,3-Zoll-Breitbilddisplay. Die Software, die hier aufgespielt wurde, läuft auch auf dem 8110. Bei der Adresseingabe beispielsweise werden nun die Buchstaben ausgeblendet, die für den Begriff nicht mehr in Frage kommen. Außerdem hat Navigon seine fototrealistische Bilddatenbank erweitert: Bislang wurden nur die Namen der Autobahnabfahrten, wie auf den Schildern notiert, angezeigt. Nun sind noch die Schilder der Autobahnausfahrten hinzugekommen. Der Nutzer kann sich hier zusätzlich orientieren, da er das Bild auf dem Navigationsgerät mit dem tatsächlichen Schild vergleichen kann und sieht.

Stellenmarkt
  1. UX Gruppe, Gilching
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Im Rahmen eines Updates kann der Nutzer die Text-to-Speech-Funktion, die Straßennamen vorliest, ab Mitte April 2008 optional für 19,95 Euro online hinzukaufen.

Navigon 2110
Navigon 2110
Das Navigon 2100 max kommt mit Karte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und soll 229,- Euro kosten, das 2110 max mit Europakarten wird für 259,- Euro über die Ladentheke gehen. Beide Geräte sollen ab April 2008 verfügbar sein.

Da Kartendaten relativ schnell veralten und sich laut Navigon 15 Prozent der Daten, die für die Navigationsanweisungen relevant sind, pro Jahr ändern, will Navigon mit Fresh Maps eine Art Karten-Update-Abo als weiteren Service anbieten. Für eine Einmalzahlung von 99,- Euro soll der Kunde sich 24 Monate lang jedes Quartal den neun Kartensatz auf sein Navigationsgerät spielen können. Ein einmaliges Karten-Update kostet weiterhin 59,- Euro.

Im Navigon 8110 ist Navigon Fresh Maps bereits inbegriffen, für bereits gekaufte Modelle wie das Navigon 2100, 5100, 7100 zahlt der Kunde 99,- Euro. Für das Navigon 2110 max und das 2100 max kann Fresh Maps binnen 30 Tagen nach Kauf für 19,95 Euro abonniert werden.

 Berg und Tal: Navigon bietet Höhenlinien-Panorama in 3D
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Anepopande 04. Mär 2008

Gefällt mir auch sehr gut, das hol ich mir! Ich finde die NAVIGON Software optisch am...

ztor 04. Mär 2008

Gibt die neuen Navigonversionen eigentlich auch für PDAs oder wird das nur noch für PNAs...

wenigtelefonierer 04. Mär 2008

Besser nicht mit Steinen werfen. Auch Du bist vor Fehlern nicht gefeit. (siehe Duden...

Philly 04. Mär 2008

Aktuell bieten wir unsere Navigationssoftware nur für mobile Endgeräte an. Dies sind...

Replay 04. Mär 2008

Das Breitbildformat mag ja für die Glotze gut sein, aber für Navis ist es völlig...


Folgen Sie uns
       


Oculus Go - Test

Virtual Reality für 220 Euro? Oculus Go überzeugt im Test.

Oculus Go - Test Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

    •  /