Abo
  • IT-Karriere:

Neuer MultiMessenger von GMX mit zahlreichen Verbesserungen

Netzübergreifender Audio- und Video-Chat

Der Instant-Messaging-Client GMX MultiMessenger wurde auf der CeBIT 2008 in Hannover in der Version 3.0 vorgestellt. Als Neuerung sind Audio- und Video-Chats nun auch über verschiedene Netze hinweg möglich, was auch für Dateitransfers gilt. Zudem wurden Social Networks in den Messenger integriert.

Artikel veröffentlicht am ,

Der GMX MultiMessenger kann über verschiedene Instant-Messaging-Netze hinweg Audio- sowie Video-Chats abwickeln. Damit braucht sich der Nutzer nicht mehr darum zu kümmern, welches Instant-Messaging-Netz der Kommunikationspartner nutzt. Das gilt auch für den Dateiversand, der über Netzwerkgrenzen hinweg möglich ist.

Stellenmarkt
  1. SCHILLER Medizintechnik GmbH, Feldkirchen
  2. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern

Als weitere Neuerung integriert die Software die Eingangsordner der Social Networks StudiVZ, Lokalisten, MySpace, Faceboook, unddu.de sowie ShortView. Zudem bindet der MultiMessenger Nachrichten der E-Mail-Dienste von 1&1, GMX, Web.de, Google, AOL, Arcor, Yahoo und Microsoft sowie beliebige POP3- oder IMAP-Adressen ein. Die Adressbücher bei GMX, Web.de sowie 1&1 sind direkt nutzbar.

Der GMX MultiMessenger 3.0 steht ab sofort über die GMX-Homepage als Download zur Verfügung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 69,90€ (Bestpreis!)
  3. 99,00€

Schneebold 26. Sep 2008

Habe den GMX-MM ausprobiert und kann nicht verstehen dass er überall so gut bewertet...

ppp3 15. Apr 2008

Hier ein Tipp, ist zwar nicht per IM, abe es läßt sich nach Anmeldung 1 GB...

Blair 09. Mär 2008

du solltest nicht vorschnell über etwas urteilen, das du gar nicht kennst. meebo ist...

Ararat++ 04. Mär 2008

Kopete Pidgin GMX = WindowsscheiZe

dgf 04. Mär 2008

Probier es aus. Bei mir funktionierte ein Test mit Pidgin und Gajim nicht. Pidgin war...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019)

Das Galaxy Fold scheint gerettet: Samsungs Verbesserungen zahlen sich aus, wie unser erster Test des Gerätes zeigt.

Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
  2. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /