Abo
  • Services:
Anzeige

GMX-E-Mail für den Handy-Browser

Handy-Webseite von GMX Mail

Über eine an Mobiltelefone angepasste Webseite lässt sich das Postfach von GMX nun auch mobil abfragen. Einzige Voraussetzung ist nach GMX-Angaben ein internetfähiges Mobiltelefon.

Über die auf der CeBIT 2008 vorgestellte mobile Webseite von GMX lassen sich E-Mails lesen, weiterleiten, umleiten, schreiben und beantworten oder löschen. Zudem steht auf GMX Mobile Mail die Nachrichtensuche sowie das Adressbuch bereit und es lassen sich neue Verzeichnisse unterwegs anlegen.

Der neue Dienst GMX Mobile Mail ist über die Adresse m.gmx.de erreichbar. Zudem kann man sich über den Bereich "Mein GMX" auf dem PC eine SMS an sein Mobiltelefon senden lassen.

Anzeige

eye home zur Startseite
dfn 07. Mär 2008

Das stimmt aber damit kann (und werde) ich auch den Email-Client meines Handies benutzen.

David G 05. Mär 2008

IdR surfst du aber doch mit dem eigenen Handy bzw. PDA und nicht mit fremden. Genau das...

IMAP-Fan 04. Mär 2008

Mir ist klar, dass es andere Anbieter gibt welche gratis IMAP-zugänge anbieten...

aa 04. Mär 2008

Nö, mir gefällt die Seite überhaupt nicht! Besonders im Kontext dieses Artikels könnte...

casper. 04. Mär 2008

Sinnvoll wäre auch, immer eine verschlüsselte Verbindung zu GMX aufzubauen. Ist recht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart
  2. Engelhorn KGaA, Mannheim
  3. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  4. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. mit LG TVs, DX Racer Stühlen und reduzierten Blu-ray-Neuheiten)
  2. (u. a. Sony Xperia L1 für 139€)
  3. 139€

Folgen Sie uns
       


  1. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  2. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  3. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  4. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  5. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  6. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  7. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  8. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  9. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  10. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

  1. Re: Wie sicher sind solche Qi-Spulen vor Attacken?

    JouMxyzptlk | 10:57

  2. Re: und die anderen 9?

    Komischer_Phreak | 10:55

  3. Re: Mal sehen, wie das bei den "echten deutschen...

    Geistesgegenwart | 10:51

  4. Re: "Vodafone sieht sich nicht betroffen"

    IkbalGs | 10:51

  5. Re: Was hat das mit "Die PARTEI" zui tun?

    Zeroslammer | 10:43


  1. 10:56

  2. 15:37

  3. 15:08

  4. 14:28

  5. 13:28

  6. 11:03

  7. 09:03

  8. 17:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel