Abo
  • Services:

Sun stellt bekannte Python-Entwickler ein

NetBeans soll Skriptsprache unterstützen

Sun hat die beiden Python-Entwickler Ted Leung und Frank Wierzbicki eingestellt, die bei Sun unter anderem an der Unterstützung der Skriptsprache durch Sun-Projekte arbeiten sollen. Wierzbicki ist Chefentwickler von Jython und soll diese Rolle auch bei Sun beibehalten.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Sowohl Ted Leung als auch Frank Wierzbicki schreiben in ihren Blogs über ihren neuen Arbeitgeber. Leung, der lange bei der Open Source Applications Foundation arbeitete, fängt bei Sun als "Principal Engineer, Dynamic Languages and Tools" an, was nach seinen Angaben heißt, dass er auch mit anderen Skriptsprachen zu tun haben wird. Unter anderem geht es aber auch um die Python-Unterstützung in der Entwicklungsumgebung NetBeans.

Stellenmarkt
  1. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. BIONORICA SE, Neumarkt / Oberpfalz

Ebenfalls neu eingestellt wurde Frank Wierzbicki, der am Jython-Projekt mitarbeitet. Dieses erstellt eine Python-Implementierung, die in Java geschrieben wurde. Er wird auch weiter an Jython arbeiten und garantiert in seinem Blog, dass die Software als Open Source verfügbar bleiben wird.

Laut Leung will Sun Entwicklern künftig die Möglichkeit geben, zwischen verschiedenen Sprachen zu wählen, sei es Ruby, Python, PHP oder Java. Das Projekt DaVinci Machine arbeitet bereits seit einiger Zeit daran, die Java Virtual Machine um Unterstützung für dynamische Sprachen zu erweitern.

Leung bemerkt auch, dass er nicht immer mit Suns Umgang mit den Open-Source-Projekten des Unternehmens zufrieden gewesen sei; etwa bei Java und OpenSolaris. Doch Besserung sei absehbar, unter anderem seit Sun 2006 zwei JRuby-Programmierer eingestellt hat, die nach Leungs Angaben an ihren Projekten weiterarbeiten konnten. Mit Ian Murdock stellte Sun Anfang 2007 noch eine weitere prominente Figur aus dem Open-Source-Umfeld ein.



Meistgelesen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,99€
  2. 158,80€
  3. 89,99€
  4. 29,99€

Python... 04. Mär 2008

Kinder (void) ... dann reprogrammiert schoen in Jython das Alte fuer das Nokia! Und.Den...

OpenSolarium 04. Mär 2008

Das ist der perfekte Job :-)


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter: Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter
Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt

Das Europaparlament entscheidet am Donnerstag über das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Doch Gegner und Befürworter streiten bis zuletzt, worüber eigentlich abgestimmt wird. Golem.de analysiert die Vorschläge.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrecht Europaparlament bremst Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Urheberrecht Freies Netz für freie Bürger
  3. Leistungsschutzrecht Verleger attackieren Bär und Jarzombek scharf

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /