Abo
  • Services:

Die Siedler erobern den Osten

Ubisoft mit neuen Infos zu seiner Aufbauspiel-Erweiterung

Bald wuseln sie wieder, die Siedler von Blue Byte. Nachdem der bislang letzte Teil der Reihe erst kürzlich der große Abräumer bei der Verleihung des deutschen Entwicklerpreises 2007 war, stellt Ubisoft jetzt das offizielle Erweiterungspack Reich des Ostens vor. Gemeint sind keine blühenden Landschaften zwischen Rostock und Jena - sondern in indisch anmutendem Ambiente.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Sieder - Reich des Ostens
Die Sieder - Reich des Ostens
Mehr als ein kostenloses Update, aber weniger als ein "richtiges" Add-on soll Reich des Ostens für Die Siedler werden. Es gibt eine frische Kampagne mit acht Missionen sowie ein paar zusätzliche Karten für Mehrspielerfans. In den ans ferne Indien erinnernden Gebieten findet der Spieler neben neuen Grafiken auch ein paar inhaltliche Innovationen. So zieht mit der tropischen Witterung die Regenzeit in der Siedler-Welt ein. Das bedeutet: Während des Monsuns sind Straßen unpassierbar, dafür können die Spieler Brunnen anlegen, um für trockene Perioden gewappnet zu sein. Überhaupt spielt geschicktes Wirtschaften eine große Rolle im Fernen Osten - Militär und Gefechte sind dagegen weniger wichtig als noch im Hauptprogramm.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Der zusätzlichen Unterstützung eigener Truppen dient künftig die Heldenfigur Prinzessin Saraja, Tochter des Moguls - sie kann von Städten Tribut in Form von Waren einfordern. Es gibt frisch programmierte Handelsposten, die den automatischen Austausch von Gütern erlauben. Und mit Hilfe des - aus früheren Siedler-Spielen bereits bekannten - Geologen lassen sich unter anderem erschöpfte Steinbrüche oder Minen wieder auffüllen.

Die Siedler-Erweiterung Reich des Ostens erscheint nach aktueller Planung am 27. März 2008. Der Preis liegt bei 24,95 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 59€ für Prime-Mitglieder
  2. 99,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. VR Mega Pack für 229€)

Geronimo1984 12. Mär 2008

Ich finds auch hübsch, erste Bilder zum Add-on kann man zum Beispiel hier bestaunen...

alternative 05. Mär 2008

inflation oder wie ist der preis zu erklären, der auf dem selben niveau wie ein...

XDXDXDXDXDXDXDX... 04. Mär 2008

Hach, Jena, du wunderschöne Stadt, ich vermisse dich... Hoffentlich darf ich bald wieder...

Serbitar 04. Mär 2008

AMD X2 4400+ mit einer X1950GT und 2GB Ram auf Vista und es ruckelt nichts...


Folgen Sie uns
       


Nuraphone Kopfhörer- Test

Der Nuraphone bietet einen automatischen Hörtest, der den Frequenzgang des Kopfhörers je nach Nutzer unterschiedlich einstellt. Die Klangqualität des ungewöhnlichen Kopfhörers hat Golem.de im Test überzeugt.

Nuraphone Kopfhörer- Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    •  /