Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Sicherheitslösung für Smartphones von Kaspersky

Auch Virenschutz für Unternehmenskunden vorgestellt

Kaspersky stellt auf der CeBIT 2008 in Hannover eine neue Version der Sicherheitslösung für Smartphones vor. Kaspersky Mobile Security 7.0 bietet neben einem Virenscanner und einem Spam-Filter für Kurzmitteilungen Mechanismen, um Unbefugten den Zugriff auf vertrauliche Daten zu erschweren.

Mit Mobile Security 7.0 können bei Verlust eines Smartphones im Notfall alle Daten darauf aus der Ferne gelöscht werden. Damit soll verhindert werden, dass vertrauliche Daten in fremde Hände gelangen. Das Smartphone kann zudem komplett blockiert werden, so dass niemand mehr an die Daten auf dem Gerät gelangt. Erst nach Eingabe eines Sicherheitscodes ist dann ein Zugriff auf das Gerät möglich.

Anzeige

Darüber hinaus umfasst das Produkt einen Virenscanner sowie einen SMS-Spam-Filter, um unerwünschte Kurzmitteilungen gar nicht erst auf dem Smartphone zu Gesicht zu bekommen. Der Virenscanner arbeitet wahlweise auf Befehl oder zeitgesteuert und alle Netzverbindungen werden in Echtzeit überwacht. Die Signatur-Updates können nach vom Anwender festgelegten Zeitpunkten bezogen werden. Diese können über das Mobilfunknetz oder bei der Synchronisation mit dem PC heruntergeladen werden.

Kaspersky Mobile Security 7.0 ist in englischer Sprache für Windows Mobile sowie SymbianOS mit S60 3rd Edition zum Preis von 24,95 Euro verfügbar. Eine deutsche Version soll im zweiten Quartal 2008 folgen.

An Unternehmenskunden richtet sich Kaspersky Anti-Virus Mobile Enterprise Edition, die eine zentrale Administration bietet, um Sicherheitsrichtlinien umzusetzen. Dies ist für Nutzergruppen, aber auch für einzelne Anwender möglich. Es werden alle eingehenden oder modifizierbaren Objekte wie SMS, MMS und E-Mails überwacht, um außer gegen Schadsoftware auch vor unerwünschten Nachrichten zu schützen. Für die Verteilung der Software wird ActiveSync von Microsoft verwendet. Die Software ist für Windows-Mobile-Geräte verfügbar.


eye home zur Startseite
c-t-x 04. Mär 2008

ist der Bezug zum Thema nicht deutlich genug? Warum wird bei der Sicherheitslösung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  2. Schweickert Netzwerktechnik GmbH, Walldorf
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 19,85€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroroller

    Einstieg in die Elektromobilität ab 2.000 Euro

  2. Virtuelle Maschinen

    Parallels Desktop 13 holt Touch Bar in Windows

  3. Assassin's Creed Origins Angespielt

    Ermittlungen in der stinkenden Stadt

  4. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  5. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  6. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  7. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  8. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  9. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  10. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Grundsätzlich nicht uninteressant

    DerBjoern | 08:10

  2. Re: Ethereum

    AllDayPiano | 08:09

  3. Re: Der schlimmste Lump im ganzen Land

    ve2000 | 08:08

  4. Re: Nichts neues?

    nightmar17 | 08:08

  5. Lieber mal Suchfilter einbauen.

    Clouds | 08:06


  1. 07:45

  2. 07:30

  3. 07:15

  4. 18:04

  5. 17:49

  6. 16:30

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel