Abo
  • Services:

Silverlight für Symbian

Flash-Konkurrent für Smartphones und Handys

Microsoft will seinen Flash-Konkurrenten zusammen mit Nokia auf das Smartphone-Betriebssystem Symbian portieren und neben Geräten auf Basis der Plattform S60 auch zahlreiche Geräte der Series 40 unterstützen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bislang bietet Microsoft Silverlight nur für Windows und MacOS X an, Novell arbeitet mit Moonlight für Microsoft an einer Umsetzung auf Linux und zusammen mit Nokia nimmt Microsoft nun auch Mobiltelefone mit Symbian ins Visier. Damit würde sich die Zahl der Geräte, auf denen Silverlight-Applikationen laufen, deutlich erhöhen und Silverlight weiter zu Adobes Flash aufschließen, das in Form von Flash Light ebenfalls für mobile Endgeräte verfügbar ist.

Stellenmarkt
  1. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Auf seiner Hausmesse MIX08 will Microsoft ab 5. März 2008 bereits Silverlight auf S60-Geräten zeigen. Im Laufe des Jahres soll Silverlight für S60 dann Entwicklern zur Verfügung gestellt werden. Kurze Zeit später soll Silverligth dann allen S60-Lizenznehmern zur Verfügung stehen. Später soll dann auch die Series 40 sowie Nokias Linux-basierte Internet Tablets unterstützt werden.

Für S60-Entwickler soll sich mit Silverlight ein weiterer Weg eröffnen, um Applikationen für mobile Geräte zu entwickeln. Derzeit stehen dazu C++ (mit nativen Symbian-APIs), die S60 Web Run-time (JavaScript, CSS und HTML), Java, Flash Lite und Python zur Verfügung.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Siga 04. Mär 2008

FullQuote=Full???? ? SCNR. Man muss in Foren immer mit Leuten rechnen, die absichtlich...


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
    Zukunft der Arbeit
    Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

    Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
    Eine Analyse von Daniel Hautmann

    1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
    2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
    3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
    iPhone Xs, Xs Max und Xr
    Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

    Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
    Von Tobias Költzsch

    1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
    2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
    3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

      •  /