Abo
  • Services:
Anzeige

UMTS-Erweiterung für den Eee-PC

Asus zeigt auf der CeBIT 2008 Zubehör rund um den Eee-PC

Neben dem 8,9-Zoll-Modell des Eee-PC hat Asus auch einige neue Zubehörprodukte für seine Mini-Notebooks gezeigt. Darunter befindet sich auch eine seitlich ans Gehäuse zu steckende UMTS-Erweiterung für den schnellen schnurlosen Datentransfer.

Ai Guru U1
Ai Guru U1
In einer Vitrine auf dem Stand stellt Asus neben den Eee-PC-Modellen mit 7 Zoll und 8,9 Zoll großen LCDs auch zahlreiches Zubehör aus, darunter Eee-Mäuse, einfache Stereokopfhörer in den beiden bisher erhältlichen Eee-PC-Gehäusefarben (Weiß, Schwarz), ein "Ai Guru U1" getaufter USB-Telefonhörer für die Internettelefonie über Skype und der WLAN-Access-Point "Eee AP" für IEEE 802.11b/g. Ein DVB-T-Tuner im USB-Stickformat ist auch zu sehen, der am Eee-PC ohne Software-Installation sofort funktionieren soll.

Anzeige

WLAN-Access-Point
WLAN-Access-Point
Wer sich über das fehlende optische Laufwerk beim Eee-PC ärgert, dem will Asus in Zukunft einen "Slim DVD-RW-Player" anbieten. Der Name ist etwas irreführend, denn es handelt sich um einen Double-Layer-fähigen DVD-Brenner, der sich auf die Formate DVD+R/RW, DVD-R/RW, DVD-RAM und CD-RW versteht. Auch hier zeigte Asus je ein schwarzes und ein weiß-silberfarbenes Modell. Beide werden extern über USB 2.0 angeschlossen.

UMTS für den Eee-PC
UMTS für den Eee-PC
Die interessanteste Erweiterung war die "3.5G HSDPA Card" - zumal Asus für Dienstag zusammen mit T-Mobile zur Pressekonferenz geladen hat. In der Vitrine steckte die 105 x 34 x 10 mm und rund 55 Gramm schwere UMTS-Erweiterung an der linken Seite eines 7-Zoll-Eee-PCs. Der Anschluss erfolgt über die USB-Schnittstelle; zusätzlichen Halt bekommt die Erweiterung durch Anstecken an eine weitere Öffnung, offenbar an die Ethernet-Schnittstelle - die nur als Halterung gilt, dann allerdings nicht belegt sein darf.

Das HSDPA-Gerät erlaubt neben UMTS mit 3,6 MBit/s (Downstream) bzw. 384 KBit/s (Upstream) auch Verbindungen in die drei GSM-Netze mit 900, 1.800 und 1.900 MHz. In das Modul wird eine SIM-Karte gesetzt, die es erlaubt, den Eee-PC auch zum Mobiltelefonieren zu nutzen. Auch eine Lautsprech- und eine SMS-Funktion sind vorhanden. Am Vorabend der CeBIT 2008 wollte Asus weder zum Zubehör noch zum erwarteten UMTS-Eee-PC etwas sagen, so dass weitere Ankündigungen abgewartet werden müssen.


eye home zur Startseite
Probabbel 04. Mär 2008

Zu den Überlegungen zum Preis geb ich Dir recht. Auch Akku Laufzeit ist hier en Thema...

GUEST 04. Mär 2008

mit welchem Protokoll kommt UMTS denn "rein"? PPP? Ich meine wenn ich dann son PCMCIA...

raphaelo 04. Mär 2008

Bin nicht der erste der's denkt....: https://forum.golem.de/read.php?23532,1239634,1239634...

Alternativ... 04. Mär 2008

Wenn es sich tatsächlich um ein UMTS-auf-Ethernet-Device handelt, wäre das eventuell für...

REd 03. Mär 2008

ich vermute nach wie vor, dass die 3G Geschichte schick intern gelöst wird. Aber dieses...


Bloginator - IT-Blog - Hier ist das Internet zu Ende / 29. Mär 2008

GPRS or UMTS with bluetooth on Linux with a mobile phone for Dummies

Penzweb - drahtlos an der schlei / 03. Mär 2008

EeePC: Ein neuer in der Pipe & Zubehör gibts nun auch



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  3. Verve Consulting GmbH, Hamburg, Köln
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 1400 für 151,99€, Ryzen 5 1600 für 198,95€ und Ryzen 7 1700 für 290,99€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  2. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  3. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  4. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  5. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  6. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  7. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  8. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  9. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  10. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Nachtrag: Re: Wolkenkukuksheim? Re: FALSCH...

    bombinho | 14:15

  2. Re: Herausforderung bei Mixed Reality / AR

    xmaniac | 14:11

  3. Re: Wieso?

    Spiritogre | 14:04

  4. Re: Katastrophale UX

    DeathMD | 14:02

  5. Re: Ich will möglichst viele Quellen nutzen können!

    Spaghetticode | 14:02


  1. 13:05

  2. 11:59

  3. 09:03

  4. 22:38

  5. 18:00

  6. 17:47

  7. 16:54

  8. 16:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel