UMTS-Erweiterung für den Eee-PC

Asus zeigt auf der CeBIT 2008 Zubehör rund um den Eee-PC

Neben dem 8,9-Zoll-Modell des Eee-PC hat Asus auch einige neue Zubehörprodukte für seine Mini-Notebooks gezeigt. Darunter befindet sich auch eine seitlich ans Gehäuse zu steckende UMTS-Erweiterung für den schnellen schnurlosen Datentransfer.

Artikel veröffentlicht am ,

Ai Guru U1
Ai Guru U1
In einer Vitrine auf dem Stand stellt Asus neben den Eee-PC-Modellen mit 7 Zoll und 8,9 Zoll großen LCDs auch zahlreiches Zubehör aus, darunter Eee-Mäuse, einfache Stereokopfhörer in den beiden bisher erhältlichen Eee-PC-Gehäusefarben (Weiß, Schwarz), ein "Ai Guru U1" getaufter USB-Telefonhörer für die Internettelefonie über Skype und der WLAN-Access-Point "Eee AP" für IEEE 802.11b/g. Ein DVB-T-Tuner im USB-Stickformat ist auch zu sehen, der am Eee-PC ohne Software-Installation sofort funktionieren soll.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Schwerpunkt Regelungstechnik/DSP
    KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG, Dortmund
  2. Senior Projektleiter IT (m/w/d)
    Finanz Informatik GmbH & Co. KG, Gildehaus
Detailsuche

WLAN-Access-Point
WLAN-Access-Point
Wer sich über das fehlende optische Laufwerk beim Eee-PC ärgert, dem will Asus in Zukunft einen "Slim DVD-RW-Player" anbieten. Der Name ist etwas irreführend, denn es handelt sich um einen Double-Layer-fähigen DVD-Brenner, der sich auf die Formate DVD+R/RW, DVD-R/RW, DVD-RAM und CD-RW versteht. Auch hier zeigte Asus je ein schwarzes und ein weiß-silberfarbenes Modell. Beide werden extern über USB 2.0 angeschlossen.

UMTS für den Eee-PC
UMTS für den Eee-PC
Die interessanteste Erweiterung war die "3.5G HSDPA Card" - zumal Asus für Dienstag zusammen mit T-Mobile zur Pressekonferenz geladen hat. In der Vitrine steckte die 105 x 34 x 10 mm und rund 55 Gramm schwere UMTS-Erweiterung an der linken Seite eines 7-Zoll-Eee-PCs. Der Anschluss erfolgt über die USB-Schnittstelle; zusätzlichen Halt bekommt die Erweiterung durch Anstecken an eine weitere Öffnung, offenbar an die Ethernet-Schnittstelle - die nur als Halterung gilt, dann allerdings nicht belegt sein darf.

Das HSDPA-Gerät erlaubt neben UMTS mit 3,6 MBit/s (Downstream) bzw. 384 KBit/s (Upstream) auch Verbindungen in die drei GSM-Netze mit 900, 1.800 und 1.900 MHz. In das Modul wird eine SIM-Karte gesetzt, die es erlaubt, den Eee-PC auch zum Mobiltelefonieren zu nutzen. Auch eine Lautsprech- und eine SMS-Funktion sind vorhanden. Am Vorabend der CeBIT 2008 wollte Asus weder zum Zubehör noch zum erwarteten UMTS-Eee-PC etwas sagen, so dass weitere Ankündigungen abgewartet werden müssen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Probabbel 04. Mär 2008

Zu den Überlegungen zum Preis geb ich Dir recht. Auch Akku Laufzeit ist hier en Thema...

GUEST 04. Mär 2008

mit welchem Protokoll kommt UMTS denn "rein"? PPP? Ich meine wenn ich dann son PCMCIA...

raphaelo 04. Mär 2008

Bin nicht der erste der's denkt....: https://forum.golem.de/read.php?23532,1239634,1239634...

Alternativ... 04. Mär 2008

Wenn es sich tatsächlich um ein UMTS-auf-Ethernet-Device handelt, wäre das eventuell für...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesarbeitsgericht
Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten zwingend erfassen

Das vollständige Urteil des BAG zur Arbeitszeiterfassung liegt nun vor. Diese muss zwingend erfolgen, aber nicht unbedingt elektronisch.

Bundesarbeitsgericht: Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten zwingend erfassen
Artikel
  1. Cyberkriminalität: Jeder vierte Jugendliche ist ein Internettroll
    Cyberkriminalität
    Jeder vierte Jugendliche ist ein Internettroll

    Einer Umfrage zufolge ist bedenkliches bis illegales Verhalten von Jugendlichen im Internet zur Normalität geworden. In Deutschland ist der Anteil sehr hoch.

  2. I am Jesus Christ angespielt: Der Jesus-Simulator lässt uns vom Glauben abfallen
    I am Jesus Christ angespielt
    Der Jesus-Simulator lässt uns vom Glauben abfallen

    Kein Scherz, keine geplante Gotteslästerung: In I am Jesus Christ treten wir als Heiland an. Golem.de hat den kostenlosen Prolog ausprobiert.
    Von Peter Steinlechner

  3. ChatGPT: Der geniale Bösewicht-Chatbot mit Stackoverflow-Bann
    ChatGPT
    Der geniale Bösewicht-Chatbot mit Stackoverflow-Bann

    ChatGPT scheint zu gut, um wahr zu sein. Der Chatbot wird von Nutzern an die (legalen) Grenzen getrieben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • NBB: Samsung Odyssey G5 WQHD/165 Hz 203,89€ u. Odyssey G9 49"/DQHD/240Hz 849,90€ • ViewSonic VX3258 WQHD/144 Hz 229,90€ • Elgato Cam Link Pro 146,89€ • Mindstar: Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 199€ • Alternate: Tt eSPORTS Ventus X Plus 31,98€ • 4x Philips Hue White Ambiance 49,99€ [Werbung]
    •  /