Abo
  • Services:

Asus kündigt Eee-PC 900 an (Update)

Größeres Display, mehr Speicher und "Windows ready"

Dass Asus auf der CeBIT neue Eee-PCs ankündigen wird, ist seit Wochen kein Geheimnis. Mit dem Eee-PC 900 kündigte Asus das erste Gerät der zweiten Eee-PC-Generation an, weitere dürften folgen - noch auf der CeBIT.

Artikel veröffentlicht am ,

Eee-PC 900
Eee-PC 900
Der Eee-PC 900 ist der erste Eee-PC der zweiten Generation, so Asus. Das erste 4G genannte Modell des Mini-Notebooks, das Ende 2007 auf den Markt kam, hat Asus mittlerweile 350.000-mal verkauft. 2008 will der Hardwarehersteller insgesamt 3 bis 5 Millionen Eee-PCs verkaufen.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. BWI GmbH, deutschlandweit

Eee-PC 900
Eee-PC 900
Das Modell 900 wartet vor allem mit einem größeren Display auf, das statt 7 Zoll wie beim Erstlingswerk nun 8,9 Zoll in der Diagonale misst und eine Auflösung von 1.280 x 600 Pixel erreicht. Zudem steckt im neuen Eee-PC 1 GByte RAM statt 512 MByte wie beim Vorgänger. Der integrierte Flash-Speicher wächst von 4 auf 12 GByte. Äußerlich ist der Eee-PC 900 nur minimal größer als das 4G-Modell und ist mit rund 950 Gramm ein wenig schwerer als der Vorgänger mit 920 Gramm. Die Akkulaufzeit gibt Asus mit 3,5 Stunden an.

Die deutlich aufgewertete Hardwareausstattung hat allerdings ihren Preis. So wird der Eee-PC 900 für 399,- Euro im Sommer 2008 in den Handel kommen, das erste Modell kostet nur 299,- Euro. Die neuen Modelle werden dann auch offiziell "Windows ready" sein, auf der CeBIT zeigt Asus das Gerät aber nur mit Linux.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (verbleibt danach dauerhaft im Account)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  3. (-50%) 29,99€

Amtrichter 31. Mai 2008

Wenn man sie heiratet, dann schon.

Kevin... 13. Mai 2008

OCH NÖ!ICH MAG LÜFTER IN EINEM NOTEBOOK!Ich hole mit lieber den normalen mit Lüfter.

Obersepp 12. Apr 2008

3Tage?

aLeXccxcsfdf 23. Mär 2008

schonmal was von einer Windowszertifizierung gehört die alle Produkte von MS bekommen?

2clap 23. Mär 2008

egal ob mein eee pc ein subnotebook oder sonstwas ist: Ich hab ihn auf der arbeit dabei...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Plus (2018) - Test

Der neue Echo Plus von Amazon liefert einen deutlich besseren Klang als alle bisherigen Echo-Lautsprecher. Praktisch ist außerdem der eingebaute Smart-Home-Hub. Der integrierte Temperatursensor muss aber noch bessser in Alexa integriert werden. Der neue Echo Plus ist zusammen mit einer Hue-Lampe von Philips für 150 Euro zu haben.

Amazons Echo Plus (2018) - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

    •  /